• Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

Taschenlampen

Größere Wanderungen oder Bergtouren beginnt der Outdoor Fan zumeist in den Tagesstunden, so dass es auch ausreichend hell sein sollte, aber dennoch ist das Mitnehmen einer Taschenlampe grundsätzlich zu empfehlen. Schnell kann es passieren, dass der Wanderer einen falschen Weg einschlägt und sich die Heimreise plötzlich verzögert. Aber auch schlechtes Wetter kann plötzlich und erwartet für schlechte Sicht sorgen und der Wanderer kann unter Umständen die Orientierung verlieren. Jedoch ist die Taschenlampe nicht nur erforderlich, um den richtigen Weg zu finden, sondern auch, um die Karte oder den Kompass bei schlechter Sicht lesen zu können. Eine große Auswahl an verschiedenen Taschenlampen sind im Outdoor Shop von Sport Schuster zu finden.

Bis vor wenigen Jahren gab es nur herkömmliche Taschenlampen zu kaufen, aber dank der Entwicklung von LED-Licht, bekommt der Outdoor Fan weitaus mehr Helligkeit geboten. Mit einer solchen LED-Taschenlampe ist ein Dauereinsatz von mindestens acht Stunden möglich, während eine herkömmliche Taschenlampe bereits nach vier bis fünf Stunden ihre Dienste versagt. Eine gute LED-Taschenlampe gehört auf jeden Fall zur Outdoor Ausrüstung dazu.

Vor dem Beginn einer Tour sollte der Wanderer in jedem Fall den aktuellen Batteriestand überprüfen und für den Ernstfall auch immer Ersatzbatterien bei sich tragen. LED-Taschenlampen sind zumeist sehr klein, können aufgrund ihrer Größe bequem verstaut werden, aber bieten dennoch ausreichend Licht. Eine Taschenlampe kann allerdings auch ein echter Lebensretter sein, denn im Notfall kann der Wanderer mit Hilfe von Lichtsignalen auf sich aufmerksam machen.

Beim Kauf der LED-Taschenlampe sollte darauf geachtet werden, dass sie wasserdicht ist, über eine Leuchtweite von mindestens 200 Metern verfügt und sich eventuell auf einen so genannten fokussierbaren Lichtstrahl umstellen lässt. Weiterhin sollte sie nach Möglichkeit sehr leicht sein, damit sie auch platzsparend im Rucksack untergebracht werden kann. Die Taschenlampe ist jedoch nicht nur ein wichtiger Begleiter beim Wandern, sondern sollte auch in einer guten Campingausrüstung nicht fehlen.

Alternativ kann sich der Interessierte auch für eine so genannte Stirnlampe entscheiden, welche den Vorteil bietet, dass der Wanderer zu jedem Zeitpunkt die Hände frei hat.

Expertentipp

Auch die gute alte Taschenlampe profitiert von der Verwendung der LED-Leuchtmittel. Und bei schwer zugänglichen, schlecht beleuchtbaren Stellen hat die Taschenlampe noch immer ihre Daseinsberechtigung.

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Anmelden

  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Datenschutzrichtlinie
schuster-blog
facebook
gplus
twitter
pinterest
instagram
vimeo
youtube
foursquare