Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen
Outdoorwesten – Welche ist die Richtige und warum?
Die Weste als Basic-Ausstattung im Outdoorsport

Die richtige Outdoor Bekleidung ist das A & O, wenn es darum geht, das Outdoor-Erlebnis im vollsten Umfang zu genießen. Dazu darf eine Outdoor Weste im keinsten Fall fehlen. In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Varianten, Outdoorwesten für Damen und Herren von namhaften Herstellern wie Schöffel, Arcteryx und GORE WEAR. Diese gibt es in den Größen xs bis xxl. Um Ihnen die Suche zu erleichtern und ihre Wünsche zu erfüllen, finden Sie hier die wichtigsten Informationen und Tipps im Überblick:


Themenübersicht

Welche Vorteile hat eine Outdoorweste?

Welche Outdoorwesten gibt es und wofür eignen sie sich?

Fazit: Worauf sollte ich nun beim Kauf einer Outdoorweste achten?

Westen

von 93 Produkten geladen
Weitere Produkte laden

Welche Vorteile hat eine Outdoorweste?


Westen sind unumgänglich, wenn es um einen gut sortierten Outdoor-Haushalt geht. Als perfekte Alternative oder auch Ergänzung zur herkömmlichen Jacke bietet sie ebenso Schutz vor Kälte, Wind und Regen. Doch am meisten punktet die Weste durch ihre komfortable Armfreiheit, die bei den unterschiedlichsten Outdoor Aktivitäten wie beispielsweise beim Klettern oder auch Bouldern besonders gefragt ist. Durch ihr geringes Packmaß erweist sie sich als treuer Begleiter beispielsweise beim Wandern oder auch Trekking, denn trotz des kompakten Designs wärmt sie punktuell genau dort, wo es der Körper am nötigsten hat: dem Torso.

Welche Outdoorwesten gibt es und wofür eignen sie sich?


  • Fleecewesten sind durch den leichten, weichen Stoff außerordentlich atmungsaktiv und überzeugen dennoch durch ihre hervorragende Wärmeleistung. Zusätzlich sind sie sehr pflegeleicht und schnell trocknend. An leicht kühlen Tagen werden Fleecewesten von daher zum unentbehrlichen Kleidungsstück oder als Zwischenschicht unter einer Hardshelljacke. Achtung: nicht wasserdicht.
  • Softshellwesten eignen sich vor allem an Tagen mit gemäßigten Temperaturen. Softshell zeichnet sich durch den atmungsaktiven und flexiblen Stoff aus. Westen aus diesem Material sind in hohem Maße wasserabweisend und schützen sehr gut vor Wind.
  • Windwesten sind vor allem im Radsport und der zugehörigen Bikebekleidung als Alternativlösung zur Windjacke äußerst beliebt. Der erstaunlich dünne Stoff ist atmungsaktiv und schützt bei schnellen Abfahrten vor kühlem Fahrtwind und obendrein vor leichten Regenschauern.
  • Primaloft-Westen spielen ihren größten Trumpf an kälteren Tagen aus, denn sie bieten durch ihre Fütterung eine ausgesprochen gute Wärmeisolation. Diese Art von Isolationswesten behauptet sich als Alternative zur Daune durch ihre enorme Wasserbeständigkeit.
  • Daunenwesten sind als Isolationswesten unschlagbar. Sie trotzen durch ihre bauschige Fütterung aus Daunenfedern extrem niedrigen Temperaturen. Jedoch ist Vorsicht geboten, denn nicht alle sind wasserdicht. Bei Regen verkleben Daunenfedern nach und nach, wodurch die Isolationsfähigkeit abnimmt. Aber keine Sorge, die Federn nehmen sobald sie trocknen ihren ursprünglichen Zustand wieder an. Achten Sie beim Kauf auf die Bausch- bzw. Füllkraft der Daunen, die in der Einheit cuin angegeben wird. Je höher der Wert, desto besser ist die Wärmeisolation.

Worauf sollte ich beim Kauf einer Outdoorweste achten?


Zusammengefasst sollten Sie beim Kauf einer Weste darauf berücksichtigen, welchen Witterungsbedingungen Sie ausgesetzt sind. Entscheiden Sie, welche Wärmeisolation für Sie und ihre bevorstehende Outdoor-Aktivität am wichtigsten ist! Achten Sie außerdem auf einen optimalen Sitz. Egal ob Damen Westen oder Herren Westen und welche Art- sie sollte in jedem Fall eng am Körper anliegen, da sonst Wärme über die Aussparungen an den Armen verloren gehen kann. Desweiteren könnte ein kühler Luftzug den Oberkörper über jene auskühlen. Um weitere Auskühlung durch leichten Regen zu vermeiden, können Sie auf den Hinweis einer DWR Imprägnierung achten. Diese Imprägnierung verstärkt wasserabweisende Fähigkeiten einer Outdoorweste.

Westen für Damen und Herren