Hochtouren, Klettern Alpin

Hochtouren und Alpinklettern bei Sport Schuster

Sie lieben es in den Bergen unterwegs zu sein und für Sie gibt es nichts Schöneres, als Hochtouren oder alpine Klettertouren zu planen? Wir können das verstehen. Als Spezialist für Bergsport kennen wir uns damit aus. Hochtouren sind Bergtouren, die in der Höhenstufe ganzjähriger Eisbedeckung (ab etwa 3000 Höhenmeter) stattfinden. Unter alpinem Klettern versteht man das Klettern an freien Felswänden. Sowohl Hochtouren als auch alpines Klettern erfordern eine besondere Ausrüstung und Vorbereitung. Mit der passenden Hochtourenbekleidung von Arc’teryx, Haglöfs, Mammut, Marmot, Millet, Mountain Equipment oder The North Face und entsprechendem Zubehör wie Alpinhandschuhe, Kletterhelme und Gletscherbrillen, aber auch Hochtourenschuhe und einem komfortablen Alpinrucksack gelingt Ihnen dann jede Tour - auch auf über 3000m. 

Hochtouren: Mit der richtigen Beratung vom Sporthaus Schuster

Da bei vielen Hochtouren vereistes Gelände mit Gletscherspalten nicht unwahrscheinlich ist, sind der Gebrauch von Seil, Steigeisen und Eisausrüstung wie dem Eispickel sowie Kenntnisse in Sicherungs- und Bergungstechniken notwendig. Klassische Hochtouren erfordern einen sicheren Tritt, Orientierungssinn, spezielle Klettertechniken und den Umgang mit Sicherungsmaterialien. Und auch bei widrigen Bedingungen helfen Gletscherbrille, Gamaschen und Stirnlampen, dass Sie sicher am Ziel ankommen. Techniken und Geräte, deren Einsatz speziell bei Hochtouren bedeutsam sein können, sind etwa die Spaltenbergung, der T-Anker, die Eisschraube oder der Firnanker. Bei Hochtouren ist außerdem ein guter Orientierungssinn sowie Wetterkunde sehr wichtig. Fachliteratur zu speziellen Hochtourengebieten oder zur Wetterkunde finden Sie mit wenigen Klicks im Sport Schuster Onlineshop. 

Erfolgreiches Alpinklettern

Die Ausrüstung beim Alpinklettern unterscheidet sich zum Teil von der Ausrüstung beim Sportklettern. Beim Alpinklettern ist es besonders wichtig, das richtige Material zu haben. Dabei spielt vor allem auch das Gewicht eine Rolle. Die Ausrüstung muss natürlich funktional sein, aber eben auch leicht. Kletterhelm, Klettergut, Zwillings- und Halbseile, Sicherungsgeräte sowie Klemmkeile, Karabiner und Express-Sets und Bandschlingen gehören dabei zur Standardausrüstung. Sollten Sie einmal eine längere Route planen, die eine Übernachtung am Berg erfordert, dann ist es wichtig, mindestens einen geeigneten Biwaksack und Schlafsack bei sich zu haben. Weiteres alpines Kletterzubehör finden Sie bei uns in der Rosenstraße und in unserem Onlineshop.