Welchen Klettersteigschuh suchen Sie?

Klettersteigschuhe für Damen sind etwas leichtgewichtiger als die jeweiligen Modelle für Herren. Ausreichend Robustheit und eine trittfeste Sohle sind dennoch vorhanden. Außerdem wird bei der Farbwahl häufig auf die bei Damen beliebte Optik vertraut.
Klettersteigschuhe für Herren sind etwas robuster und härter konstruiert als die jeweiligen Damen-Modelle, bleiben aber dennoch auch über längeren Zeitraum angenehm zu tragen. Optisch greifen sie ihre Robustheit und Härte ebenfalls wieder auf.
Klettersteigschuhe mit niedrigem Schaft empfehlen wir immer dann, wenn sie ausschließlich in Klettersteigen oder den entsprechenden Zustiegen zu diesen benutzt und eingesetzt werden. Trittfeste Sohle, gute Dämpfung, präzise im Antritt.
Klettersteigschuhe mit hohem Schaft empfehlen wir immer dann, wenn während einer mehrstündigen oder -tägigen Bergtour auch ein kurzer Abschnitt als Klettersteig zu bewältigen ist. Stabile, trittfeste Sohle, robuster Gummimantel, hervorragende Stabilität.

Klettersteigschuhe

Klettersteigschuhe mit hohem & niedrigem Schaft bei Sport Schuster

Bevor Sie sich für einen Klettersteigschuh entscheiden, sollten Sie vorher unbedingt abklären, für welchen Zweck und in welchem Gelände Sie den Schuh einsetzen möchten. Es macht einen enormen Unterschied, ob Sie während einer mehrstündigen oder –tägigen Bergtour kurze Passagen als Klettersteig bewältigen müssen oder ob Sie die Schuhe ausschließlich für den Einsatz in Klettersteigen und den kurzen Wegen zu diesen verwenden. Für den Einsatz in reinen (Sport-)Klettersteigen empfehlen wir gerne unsere Klettersteigschuhe mit niedrigem Schaft. Diese besitzen ausreichend Stabilität im Sprunggelenk, sind aber deutlich leichter als Schuhe mit hohem Schaft und gerade bei heißen Temperaturen deutlich angenehmer zu tragen. In unserem Blogbeitrag stellen wir fünf Modelle für diesen Zweck vor. Klettersteigschuhe mit hohem Schaft empfehlen wir, wenn das eigentliche Ziel nicht die Via Ferrata an sich ist, der Weg dorthin aber gerne auch mal über die Sprossen von Metallleitern und entlang von Stahlseilen führt. Der hohe Schaft verhindert das Umknicken in unwegsamem Gelände effektiv, sollte zudem noch ein Eisfeld auf der Route gequert werden müssen, so sind steigeisenfeste Schuhe empfehlenswert. In der großen Auswahl an Klettersteigschuhen sowohl für Damen als auch Herren im Onlineshop von Sport Schuster werden Sie aber sicher fündig.

Darauf sollten Sie bei Klettersteigschuhen noch achten

Das Einsatzgebiet wäre damit also geklärt, jetzt geht es an die Feinheiten. Im Folgenden erklären wir, auf welche Eigenschaften Sie bei einem Klettersteigschuh noch achten sollten. Ihr wichtigster Begleiter ist die Sohle, diese sollte abriebfest und griffig sein, zudem ein grobes Profil besitzen, um auf den Metall-Sprossen und Felsen ausreichend Halt zu finden. Darüber hinaus ist hier eine gewisse Steifigkeit sehr wichtig, da so der Druck bei kleinen Standflächen (bspw. auf den Sprossen einer Leiter) auf die gesamte Fußfläche verteilt werden kann. Eine gute Dämpfung ist aber hier dennoch wichtig, um die Gelenke und das Fußbett entsprechend zu schonen. Eine weit nach vorne gezogene Schnürung ist ideal für die Passform und den Halt, außerdem wird so ein genaues Setzen der Fußspitze und demnach eine hohe Trittgenauigkeit gewährleistet. Das Obermaterial, entweder aus Leder, Kunstfaser oder einer Kombination beider, sollte sehr robust sein, da schroffe Kanten und scharfe Felsen dem Material durchaus zusetzen können. Einwandfreie und stabile Nähte und Verklebungen verstehen sich bei den von uns angebotenen Modellen von selbst. Eine gewisse Imprägnierung und damit wasserabweisende Eigenschaften besitzen alle Modelle, vollends wasserdichte Klettersteigschuhe besitzen eine entsprechende GORE-TEX-Membran. In unserem Onlineshop oder im Haus am Marienplatz in München finden Sie Klettersteigschuhe der Marken Salewa, La Sportiva & vielen anderen Herstellern, wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen.