Kletterschuhe | Damen & Herren | Sport Schuster München
Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Welchen Kletterschuh suchen Sie?

Kletterschuhe vom Typ A (Allround) sind besonders geeignet für Kletter-Anfänger oder längere Routen. Durch die feste Sohle und den geraden Leisten wird die Fußmuskulatur entlastet, eine bequeme Passform für mehrere Stunden ist das Ergebnis.
Für fortgeschrittene Kletterer empfehlen wir den Typ B (Advanced). Etwas engere Passform, minimal angewinkelte Zehen, leicht asymmetrischer Leisten und mittlere Vorspannung für gute Sensibilität und Kraftübertragung.
KLETTERSCHUHE FÜR TOP-KLETTERER TYP C PRO online bei Sport Schuster in München.
Top-Kletterer sind bei den Kletterschuhen vom Typ C (Pro) richtig. Die sehr enge Passform mit stark aufgestellten Zehen, die hohe Asymmetrie und die kräftige Vorspannung sorgen für maximale Sensibilität.
Fußformen
KLETTERSCHUHE FUßFORMEN ÄGYPTISCH RÖMISCH GRIECHISCH online bei Sport Schuster in München.
Die eigene Fußform (Ägyptisch, Römisch oder Griechisch) sollte möglichst gut mit den Leisten des Kletterschuh-Modells übereinstimmen. Achten Sie daher bitte auf den Filter "Fußform" und auf der Detailseite auf das gleichnamige Produktmerkmal.

Kletterschuhberatung im Video

Worauf muss man eigentlich beim Kauf eines Kletterschuhs achten? Was bedeuten die Kletterschuh-Kategorien Typ A, Typ B und Typ C? Wie sollte der Kletterschuh sitzen? Wie groß muss ein Kletterschuh sein und wann sollte man sich einen neuen zulegen? Stimmt der Mythos "Ein Kletterschuh muss richtig wehtun" eigentlich?
 
Unser Berater Ernst gibt in unserem Video Antworten auf diese Fragen. Er ist selbst ganz oft in den Bergen unterwegs und im Schnee und am Fels zu Hause.
Warum sind Kletterschuhe der Typen B & C eher unbequem?
 
Bergsportexperte Ernst: "Bei der Kategorie B und C ist die Sohle dünner und damit kann man sensibler am Tritt agieren. Die Schuhe sind vorgespannt und die Zehen zum Teil sehr stark aufgestellt, so dass die Kraft effektiver übertragen wird."
Was muss ich bei der Größenwahl unbedingt beachten?
 
Bergsportexperte Ernst: "Man sollte darauf achten, dass man den Schuh vorne komplett ausfüllt, so dass man Druck auf die Spitze bringen kann. Wenn dies nicht der Fall ist, hat man einen unpräzisen Tritt und reibt die Schuhe schnell durch."
Wann sollte ich mir einen neuen Kletterschuh zulegen?
 
Bergsportexperte Ernst: "Rechtzeitig, bevor die Sohle des alten Schuhs komplett durch ist. So kann man den neuen Schuh in kürzeren Sessions schon mal einklettern und ihn dadurch für den Einsatz auf längeren Routen vorbereiten." 
Welchen Typ Kletterschuh sollte ich als Anfänger kaufen?
 
Bergsportexperte Ernst: "Ich würde einen Schuh der Kategorie A empfehlen. Bei diesem ist die Passform eher bequem, da der Schuh weniger vorgespannt ist, die Zehen weniger aufgestellt sind und die Sohle etwas dicker ist."

Kletterschuhe