0 0
Daypacks und Tagesrucksäcke sind die idealen Begleiter für unterwegs. Ob zum Pendeln zwischen Uni oder Job und Zuhause oder für eine entspannte Tageswanderung, die praktischen Multitalente bieten zahlreiche Vorteile und sehen auch noch richtig klasse aus. Wichtig ist aber, dass der Tagesrucksack zu den individuellen Anforderungen passt.
von 193 Produkten geladen
Weitere Produkte laden


Daypacks – Perfekte Begleiter im Alltag

Daypacks sind aus dem urbanen Leben in der City nicht mehr wegzudenken. Sie bieten Platz für persönliche Utensilien, den Laptop, die Lunchbox und auch kleinere Einkäufe. Dank ihrer durchdachten Aufteilung mit verschiedenen Innen- und Außenfächern lässt sich alles, was für einen Tag benötigt wird, ordentlich und übersichtlich verstauen und transportieren, während die Hände praktischerweise frei bleiben, was unter anderem beim Fahrradfahren ganz wichtig ist. Aber auch für Städtetrips, Sightseeing-Touren und kürzere Wandertouren sind Daypacks absolut perfekt. Mit ihrem geringen Eigengewicht, einem verstellbaren Brustgurt und gepolsterten Boden bieten sie einen hohen Tragekomfort.

Tagesrucksäcke – der Daypack für die Wanderung

Wenn eine Wanderung etwas anspruchsvoller ist und sich über den gesamten Tag erstreckt, reicht eine kleine Tasche mit einem Fläschchen Wasser nicht aus. Tagesrucksäcke sind deutlich geräumiger, aber nicht so groß wie ein Tourenrucksack. Gleichzeitig sind sie angenehm leicht und kompakt. Tagesrucksäcke wurden explizit für den Outdoor-Bereich konzipiert und sind dementsprechend auch sehr strapazierfähig, gleichzeitig reduziert die Verwendung modernster Materialien das Gewicht. Ihre Ausstattung ist ausgesprochen funktionell und selbst für härtere Anforderungen geeignet. Ein moderner Tagesrucksack sollte kompatibel mit Trinksystemen sein, der Rückenbereich ist üblicherweise atmungsaktiv gestaltet. Mit einem individuell einstellbaren Tragesystem lässt sich der Tagesrucksack an alle Anforderungen und Träger anpassen, ob es nun gemütlich auf dem Wanderweg durch die Wälder geht oder alpine Aktivitäten anstehen. Backpacker verwenden den Tagesrucksack gerne als handliche Ergänzung zum großen Tourenrucksack.

Der Daypack – das sollte man beachten

Grundsätzlich sollten Daypacks und Tagesrucksäcke aus robusten und unempfindlichen Materialien bestehen, die sich im Falle eines Falles auch mal schnell reinigen lassen. Außerdem sollte am besten schon vor dem Kauf überlegt werden, was in dem Daypack hauptsächlich transportiert werden soll. Laptop und Unterlagen für die Uni? Oder doch eher das etwas schwerere Equipment für einen Tag in den Bergen? Auch die Größe beziehungsweise das Volumen und die Ausstattung spielen eine Rolle.

Wie viel Liter sollte ein Daypack haben?

Das Volumen von Daypacks und Tagesrucksäcken liegt in der Regel zwischen 10 und 30 Litern. Kleinere Ausführungen bis etwa 15 Liter eignen sich eher für die City und kurze Städtetrips. Modelle für sportliche Tageswanderungen oder alpine Unternehmungen liegen eher bei 20 bis 30 Litern. Damit hat auch Wechselkleidung, ausreichend Proviant sowie eine Notfall-Ausrüstung, wie ein Erste-Hilfe-Set, ausreichend Platz. Unterschiede gibt es aber nicht nur beim Volumen, sondern auch bei der Rückenlänge. Diese fällt bei einem Tagesrucksack für Damen oft etwas kleiner aus als bei einem Tagesrucksack für Herren. Vor allem bei Unisex Modellen lässt sich die Rückenlänge aber meist auch individuell verstellen.

Die wichtigsten Features eines Daypacks

Damit mit der Suche nach einem bestimmten Gegenstand keine wertvolle Zeit verschwendet wird, sollten Daypacks und Tagesrucksäcke über eine gute interne Organisation verfügen. Das heißt, ein guter Tagesrucksack bietet neben dem großen Hauptfach mehrere weitere Fächer, die für Ordnung und Übersicht sorgen. Wer seinen Daypack als Laptoprucksack verwenden will, sollte darauf achten, dass ein ausreichend großes Fach vorhanden ist. Damit sich kleine Dinge wie Schlüssel, das Handy, das Portemonnaie oder ein Notizbuch nicht in übergroßen Fächern verlieren, sind die meisten Daypacks mit separaten kleinen Fächern ausgestattet, die sich häufig mit einem Reißverschluss verschließen lassen. Das schon erwähnte Trinksystem ist nicht nur für Wanderungen wichtig, sondern auch für Fahrrad- und Bergtouren.
Filtern & Sortieren