Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen
Nach Oben
Ambitionierte Bergsportler gehen bei ihren Touren und Expeditionen häufig bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Kälte und starker Wind setzen dem Körper zu. Hier braucht es eine Isolierung, die zuverlässig warm hält, aber auch im Gegenzug vor Überhitzung schützt und sich allen Bewegungen optimal anpasst, denn nur so lässt sich echte Höchstleistung bringen. The North Face® hat mit VENTRIX™ jetzt ein perfektes Isolationssystem im Angebot. Was ist denn da anders?Ziel war, eine ultimative Isolationsjacke mit Stretch-Stoffen, kombiniert mit einer Isolierung, die sich den Körperbewegungen ebenfalls anpasst, zu entwickeln. Außerdem sollte das Material hoch atmungsaktiv sein, um nicht nur zu wärmen, sondern die Körpertemperatur dauerhaft zu regulieren.Die synthetische Isolierung hält auch bei nassen Verhältnissen noch zuverlässig warm. Erst bei aktiver Bewegung öffnen sich Mikro-Belüftungsschlitze um überschüssige Wärme und Feuchtigkeit wieder nach außen abzugeben. Der Oberstoff ist aber dennoch äußerst robust. Natürlich haben die TNF-Athleten VENTRIX™ intensiv getestet. Zum Beispie
„Also da ist´s ja auch sehr schön und dann könntet Ihr auch so rauf und da runter, oder hier hinten rum und wenn Ihr noch Zeit habt's, müsst Ihr Euch unbedingt die Tour noch anschauen, ach, und hier ist's meistens so schön einsam und auf der Runde waren wir mal fünfzehn Stunden unterwegs...“Natürlich sind wir davon ausgegangen daß sie sich hier auskennt, als wir die Wirtin unserer Pension nach To
Bechtesgaden
Beim Abstieg vom Hohen Brett.
Berchtesgaden-Watzmann-wandern
Der Watzmann vom Gipfelplateau des Hohen Brett.
Berchtesgaden-Königssee-Herbst
Romantik pur: Der Königssee früh morgens.
Die Inuit waren’s! Die haben ihn erfunden und ihm den Namen gegeben. Seit fast 200 Jahren kennt man ihn auch im europäischen Raum als absoluten Inbegriff für Wärme. Allerdings hätte ihn damals hier wohl niemand angezogen, den dicken, langen Anorak a
Der Herbst ist da! Pünktlich wie schon lange nicht mehr, kam er dieses Jahr. Mit Sicherheit auch überraschend für den einen oder anderen, der noch tiefenentspannt auf Sommer und 35 Grad eingestellt war. Schwupp war es kühl und die ersten Nebel standen früh morgens auf den Wiesen. Da blies so manchem Sommer-Stoiker ein recht zapfiger Wind um die Flip-Flops. Aber der Herbst ist doch eigentlich vor
Ende Juli starteten unsere Mitarbeiter Nelly und Flo ihr Sommerprojekt: eine zehntägige Klettersteig- und Trekking-Tour in den italienischen Dolomiten. Allerdings sollte es auch eine ausgiebige Geschichtsstunde werden: Ziel war es möglichst viele alte Pfade und Klettersteige des ersten Weltkrieges zu begehen und dabei eine sowohl historisch, wie auch bergsteigerisch eindrucksvolle Zeit zu verbringen. Von den Pragser Dolomiten führte ihre Route über die Ampezzaner Dolomiten, vorbei am Croda Rossa und über den Monte Cristallo. Die letzte Etappe über Misurina und um die Drei Zinnen mussten sie wetterbedingt leider verkürzen. Trotzdem schafften die beiden es noch zum historischen Finale: dem Monte Piana, einem gigantischen, aber auch sehr bedrückenden Freilichtmuseum. Hier verlief die alte Frontlinie, an der sich Österreicher und Italiener gegenüberstanden. Die alten Gräben, Stollen und Zäune sind noch vorhanden und der ganze Schrecken, der sich hier oben abgespielt hat ist noch gut zu er
Dolomiten-Trekking-Pragser-Wildsee
Steinmänner am Pragser Wildsee.
Dolomiten-Trekking-seekofelhütte
Rifugio Biella (Seekofelhütte)