Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

HEAD – The Battle Awaits

by Sport Schuster

Ein gelungener Skitag ist ein unvergleichliches Gefühl. Jede Abfahrt, jede Kehre, jede einzelne Bewegung in jeder Zelle zu spüren, eins sein mit dem Augenblick – purer Flow. Das ist Skifahren!

Lawinenairbag-Systeme 2018/19 – was ist neu?

by Sport Schuster

Lawinenairbag-Rucksäcke gehören mehr und mehr zur Grundausstattung vieler Freerider und Skitourengeher. Dieser Trend zeichnet sich seit Jahren ab, das Angebot wuchs stetig. Systeme wurden weiterentwickelt, die Rucksäcke wurden leichter und die Anzahl der Modelle schnellte regelrecht in die Höhe. Immer mehr Hersteller kommen mit innovativen Neuentwicklungen. Schwer, da die Übersicht zu behalten. Wir zeigen Euch hier die wichtigsten Neuerungen bei den Airbag-Modellen 2018/19.

SPYDER – 40 Jahre Leidenschaft

by Sport Schuster

Markennamen waren vor 40 Jahren, als der kanadische Rennläufer David L. Jacobs sein Unternehmen gründete, noch ein etwas schlichteres Unterfangen. David L. Jacobs Inc. sollte es heißen. Das erste Produkt war ein gepolsterter Slalom Pullover, bald darauf folgte eine Skihose, ebenfalls mit aufgenähter Polsterung. Davids jüngster Sohn Billy nannte die Hose aufgrund der Polster „Spinnenhose“. Das wurde prompt vom Vater übernommen und das Unternehmen hatte seinen Namen gefunden: SPYDER.

Canada Goose – Klassiker und ganz viel Neues

by Sport Schuster

Es gibt sie bereits seit 1957, gegründet in einem kleinen Lagerhaus in Toronto, Ontario, Kanada. Heute sind sie weltweit einer der führenden Hersteller, wenn es um Kleidung für die richtig frostigen Temperaturen geht. Ursprünglich für den Einsatz in der kanadischen Arktis, den Polregionen und auf den höchsten Bergen entwickelt, haben sie mittlerweile auch den Weg auf die Straßen der winterlichen Metropolen gefunden. New-York, Vancouver, Moskau oder München, die ikonischen Parkas nehmen es auch mit den eisigen Winden in den Straßenschluchten auf.

Das ist der neue Schuster

by Sport Schuster

Zwei Jahre Bauzeit und viele Überraschungen später ist es endlich vollbracht! Das neue Haus öffnet am 10. Oktober seine Türen. 1.000m² mehr und alles im neuen Gwand. Aber was haben wir denn aus der zusätzlichen Fläche gemacht? Wie sehen die neuen Stockwerke aus und warum duftet es im Erdgeschoss eigentlich neuerdings nach Espresso? Na gut, wir verraten es Euch. Hier ist er, der neue Schuster!

GripWalk – gut gelaufen!

by Sport Schuster

Skischuhe sind heutzutage ein technisches Meisterwerk. Perfekte Kraftübertragung, anpassbare Innenschuhe, top Unterstützung und optimaler Halt. Lediglich das Gehen lässt noch schwer zu wünschen übrig. Aber dafür sind sie eben einfach nicht gemacht. Ach, Schmarrn! Jetzt lassen sich die bisherigen Sohlenplatten bei den meisten aktuellen Modellen ganz einfach nachrüsten. Mit GripWalk. Für ein völlig neues Gehgefühl im Skischuh!

Großer DAV-Schuster-Tag

by Sport Schuster

Der Schuster eröffnet neu. Aber nicht allein. Gemeinsam geht auch die neu gestaltete DAV-Servicestelle im 4. Stock an den Start. Ebenfalls deutlich größer als zuvor! Das wird natürlich gebührend gefeiert. Am 20. Oktober laden wir Euch, gemeinsam mit der DAV-Sektion München & Oberland, von 10:00 – 18:00 Uhr in den neuen Schuster ein. Das ganze Haus steht an diesem Tag im Zeichen des DAV und auf den einzelnen Themen-Stockwerken erwarten Euch viele Aktivitäten, Tipps und Infos rund um den Bergsport.

Felix Neureuther und Du!

by Sport Schuster

Am 18. Oktober bekommen wir hohen Besuch im Sporthaus. Felix Neureuther gibt sich die Ehre. Der charismatische Weltcupfahrer und passionierte Freerider wird, gemeinsam mit Sponsor ABS, voraussichtlich zwischen 18:30 und 19:00 Uhr im Eingangsbereich auf Euch warten.

Tamara Lunger – Unpredictable

by Sport Schuster

Die Kraft der Träume ist nicht zu unterschätzen. Zumindest bei der Südtirolerin Tamara Lunger. Im Alter von 14 Jahren entschied sie, eines Tages einen Achttausender zu besteigen. Niemand schenkte dieser seltsamen Träumerei große Aufmerksamkeit. Doch 2010 ist die mittlerweile 23 Jährige plötzlich die jüngste Frau, die jemals auf dem Gipfel des Lhotse (8516m) stand. Am 17. Oktober habt Ihr die Möglichkeit, sie bei uns im Sporthaus live zu erleben. Auf ihrem Vortrag „Unpredictable“.