Neue Pläne und ein neuer Partner!

by Sport Schuster

David Lama im Interview. Er hat schon viel erreicht, mit seinen 27 Jahren. Seine Erfolgsgeschichte beginnt bereits in der Kindheit. Bei seinen ersten Kletterversuchen wird schnell klar, David ist ein Ausnahmetalent. Er fühlt den Fels und seine Strukturen wie kaum ein zweiter. Nach seiner frühen Wettkampfkarriere zieht es ihn raus an die „echten“ Berge, wo er auch bald große Aufmerksamkeit erregt und echte Höchstleistungen, wie die erste freie Begehung der Kompressorroute am Cerro Torre, vollbringt. 16 Jahre lang wurde er dabei von Mammut begleitet, jetzt gab er auf der ISPO seinen Wechsel ins The North Face – Team bekannt. Unser Redakteur André hatte ganz frisch nach dem Wechsel die Gelegenheit, mit David über seine Erfolge, Projekte und Pläne zu sprechen.

Black Diamond – ATC Pilot

by Sport Schuster

Nix völlig Neues, aber - wie von Black Diamond ein Stück weit gewöhnt – es läuft einfach runder als vieles andere. Schon damals, als das ATC sich in die Tube-Familie einreihte, wurde es schnell zum heißen Eisen in Kletterkreisen. Die Weiterentwicklung, das ATC-XP hingegen, wurde wegweisend. Einfaches Handling, hohe Bremskraft und flüssiger Seildurchlauf beim Ausgeben. Nun hat sich das Prinzip Tube aber wieder entwickelt. Immer mehr Autotubes, die nach gleichem Vorbild funktionieren, im Sturzfall jedoch so weit blockieren, dass die Bremshand sehr wenig bis keine Kraft mehr aufwenden muss, eroberten die Sportkletterszene. Jetzt kommt Black Diamond mit dem ATC-Pilot und wieder hält der Komfort Einzug.

Was brauche ich zum Eisklettern?

by Sport Schuster

Eiswände an mächtigen Felsformationen, blaue Kaskaden, filigrane Säulen und uraltes Gletschereis. Eisklettern hat etwas Erhabenes. Unterwegs mit einigen wenigen Hilfsmitteln, in einem Gelände, das eigentlich nicht begehbar wäre. Auf Untergründen, die ihr Gesicht dauernd verändern, nie gleich sind. Ein paar Tage oder Stunden formen neue Eisknollen und lassen alte verschwinden. Eis muss man fühlen. Die Leidenschaft für diese faszinierende Welt greift wie ein Virus um sich. Aber was braucht man denn so alles, wenn man in die eisige Vertikale einsteigen möchte? Wir haben die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände einmal aufgelistet.

Deuter Rise - zuverlässiger Tourenpartner

by Sport Schuster

Bei Mehrtages-Skitouren muss alles passen. Jedes Ausrüstungsteil sollte kompromisslos funktionieren, vom Steigfell über die Bekleidung bis zum Stock! Ganz wichtig: Ein zuverlässiger und bequemer Rucksack. Schließlich ist auch etliches an Gepäck dabei und manches muss einfach schnell greifbar verstaut sein. Lawinenschaufel und Sonde, zum Beispiel. Deuter hat mit dem Rise 32+SL und Rise 34+ ein echtes Multitalent für Wintertouren aller Art im Programm. Egal ob auf Tourenskiern oder mit Schneeschuhen.

Nachgefragt! Lawinenschaufeln und Sonden

by Sport Schuster

Klar, ein ordentliches LVS-Gerät ist im Ernstfall das A&O um Verschüttete nach einem Lawinenabgang schnell zu orten. Aber wenn es um die anschließende Bergung geht, liegt alles an Sonde und Schaufel. Die beiden Hilfsmittel sorgen dafür, wichtige Sekunden oder Minuten einzusparen und die Hilfsbedürftigen schnellstens wieder an die Oberfläche zu bringen. Aber welche Kriterien sind denn beim Sondieren und Graben besonders wichtig? Wir haben beim Spezialisten Ortovox nachgefragt.

Gut, besser, Nano Puff

by Sport Schuster

Patagonia, der Outdoor-Profi aus Kalifornien, ist ja bekannt für sein umfassendes Engagement für den Schutz unserer Umwelt auf unterschiedlichsten Ebenen. Dabei wird nicht still gestanden, egal ob bei der Unterstützung von nachhaltigen Umweltschutzprojekten, lokal und international, oder aber vor allem bei der eigenen Arbeitsweise und den eigenen Produkten. Da beweist Patagonia, dass immer noch ein bisschen mehr geht!

Das ABC des Hallenkletterns

by Sport Schuster

Winter. Hochsaison für Kletter- und Boulderhallen. Alles hangelt, klemmt, hookt, schimpft, jubelt, chalkt, hängt und stürzt indoor. Für die einen ist es Krafttraining, die anderen wollen ihre Technik verbessern. Manche einfach gut aussehen, weitere ohne große Leistungsansprüche etwas Sport treiben der richtig Spaß macht. Das Angebot an Kletterhallen in München ist schon lange riesig, aber mittlerweile ziehen die meisten größeren Städte ordentlich nach. Wer klettern will, der kann das in der Regel auch recht problemlos tun. Für Neueinsteiger haben wir hier das ABC des Hallenkletterns zusammengefasst.

Welcher Skitouren-Rucksack ist der Richtige?

by Sport Schuster

Der Winter hatte 2017 schon früh den Schnee im Gepäck. Auch wenn er sich im Flachland nie so wirklich lange gehalten hat, oben liegt seit langem mal wieder eine dicke Schneedecke bis weit in die Voralpen hinein. Beste Skitourenbedingungen also. Höchste Zeit, sich mal den stetigen Begleiter anzusehen. Der, der alles trägt. Der dafür sorgt, dass sich die Last auf unseren Schultern möglichst angenehm verteilt und der auch in kritischen Situationen schnellen Zugriff auf alles Notwendige erlaubt. Der Skitourenrucksack. Aber welcher ist denn eigentlich der Richtige?

Reusch Matador – entwickelt mit den Besten

by Sport Schuster

Als Reusch sich mit sieben der besten Skirennläufer(innen) zusammengesetzt hat, standen die ganz persönlichen Vorlieben der einzelnen im Vordergrund. Diese Ausnahmeathleten sollten schließlich nicht nur Pate stehen, für die neue Matador Signature Glove Kollektion, sie sollten auch maßgeblich an der Entwicklung der hochwertigen Handschuhe beteiligt sein. Also wurden die Vorschläge und Ideen der Einzelnen gepaart mit der über 80-jährigen Produktionserfahrung von Reusch. Das Resultat sind einzigartige Signature Handschuhe – entwickelt, designt und getestet von der Weltspitze des Alpinen Skirennlaufs, den Reusch Matadors.

Eure Lieblingsbeiträge 2017

by Sport Schuster

Das Jahr geht zu Ende. So ganz allgemein, aber natürlich auch hier im Schuster Blog. Viele Beiträge wurden geschrieben, viele Beiträge wurden gelesen. Praktische Tipps, Produktvorstellungen, Outdoor-Empfehlungen und tolle Erlebnisse draußen. Die meisten haben Euch gefallen, manche auch nicht, wie das eben so ist. Und dann gibt es da immer wieder die, die euch anscheinend mitten ins Herz treffen. Die genau das erklären, zeigen und bieten, was ihr schon immer wissen und sehen wolltet. Hier sind Eure zehn beliebtesten Beiträge 2017!

Trans Antarctic Solo

by Sport Schuster

Bereits 2004 hat er im Alleingang den Weg von Russland nach Kanada zurückgelegt. Mit Skiern. Über den zugefrorenen arktischen Ozean. Damals war es wohl schon klar, dass man von diesem Polarforscher nicht zum letzten Mal gehört hat. Tatsächlich legt Ben Saunders ordentlich nach und das bis heute. Aktuell überquert er – wieder solo – die Antarktis. 1800 km mit einem 125 kg schweren Schlitten im Schlepptau. Bei Temperaturen bis -65°C.

Winterbräuche im Alpenraum

by Sport Schuster

Der Krampus als Schreckbegleiter des Nikolaus, Eisschwimmen, furchterregende Perchtenläufe, waghalsige Rodler, die sich auf monströsen Holzschlitten die Hänge runterstürzen. Die Winterbräuche im Alpenraum sind teils tief in der Bevölkerung verwurzelt und für Außenstehende häufig skurril und faszinierend zugleich. Aber was hat es mit ihnen eigentlich auf sich?

ABS Wintercheck

by Sport Schuster

Die erste Powderabfahrt kommt manchmal schneller als gedacht. Daher ist jetzt eine gute Zeit die Lawinen-Notfallausrüstung zu überprüfen und die Handhabung des ABS-Systems einzuüben. Habt ihr das schon gemacht?

Optisch echt gut! Brillen beim Schuster.

by Sport Schuster

Dass wir als Sporthaus auch eine große Auswahl an Sportbrillen haben versteht sich. Bei uns findet ihr alles, von der Fahrradbrille über Goggles bis hin zu speziellen Gletscherbrillen fürs Bergsteigen im Hochgebirge. Aber wusstet ihr auch, dass Ihr hier in der Brillenabteilung hochkarätigste Beratung vom Optiker bekommt, was die Aufrüstung eurer Sportbrille angeht? Nein? Dann schaut mal was wir noch so alles anbieten.

Komm doch, Kälte!

by Sport Schuster

Der Winter ist da! Darum ist es höchste Zeit, dass wir uns einmal mit dem Thema Wärme beschäftigen. Denn richtig ausgestattet, kann auch der grimmigste Nordostwind höchstens ein müdes Lächeln auf unsere Lippen zaubern. Da bleibt der Frost ganz brav draußen. Darum haben wir uns mal mit unseren Wärmespezialisten im Haus unterhalten.

Der erste Schnee und seine Typen

by Sport Schuster

Morgens aus dem Fenster geblickt und die Flocken tanzen vor dem Gesicht. Die erste Schicht des weißen Goldes liegt schon auf den Dächern gegenüber (und vielleicht auch auf dem eigenen, wer weiß). Der erste Schnee des Winters hat die Stadt erreicht. Die Reaktionen darauf sind jedes Jahr mehr als vielfältig. Wir haben hier einige Wintertypen für euch, naja, „analysiert“. Kennt ihr auch einen davon?

Der Hund hieß Barry – die Barryvox-Story

by Sport Schuster

Damals, 1968, in einem Jahr, da in der Welt ohnehin viele weitreichende Veränderungen anstanden, da erblickte das erste Barryvox das Licht der Welt. Ein massiger, gelber Kunststoffblock mit der neuesten Technik zur Lawinen-Verschütteten-Suche. Eine echte Revolution! Passt ja . Allerdings war es der Öffentlichkeit anfangs noch nicht wirklich zugänglich, Auftraggeber war die Schweizer Armee. Namensgeber des Gerätes war übrigens Barry, ein Lawinenhund, der von den Mönchen auf dem großen Sankt Bernhard eingesetzt wurde und der über 40 Menschen gerettet haben soll.

6 Fragen an Angy Eiter

by Sport Schuster

Die Tirolerin Angy (Angela) Eiter hat am 22. Oktober endgültig Klettergeschichte geschrieben! Mit der Wiederholung der 45 Meter langen Adam Ondra Linie „La planta de shiva“, kletterte sie als erste Frau überhaupt eine Route im Schwierigkeitsgrad 9b. Eine echte Mammutleistung und ein deutliches Signal dafür, dass nach oben einfach keine Grenzen gesetzt sind. Auch wenn die Luft stetig dünner wird.