Fit für die nächste Skisaison

    Nach dem sonnigen Herbstbeginn warten die Winterfans schon auf die ersten Schwünge im Schnee. Doch woran muss man denken, um sich perfekt auf die kommende Skisaison vorzubereiten. Wir geben dir ein paar Tipps.

    Skigymnastik – fit auf der Piste 

    Skigymnastik klingt wie ein Relikt aus den 80er Jahren. Doch Skigymnastik ist nicht out, heute heißt sie nur anders. Mit Functional Training, Strength, Movement, Mobility, Core Training usw. bereitet man sich heute auf die Skisaison vor. Skifahren ist eine intensive Sportart, bei der eine starke Bein- und Rumpfmuskulatur notwendig ist. Wenn du die Piste hinabsaust ist die Belastung auf Hüfte, Oberschenkel, Beine und Füße besonders hoch. Für ein gutes Gleichgewicht beim Schwünge ziehen sorgen die Rumpfmuskeln.  

    Foto: Blackroll

    Also, wie bereitest du dich am besten vor? Kräftigungsübungen wie Kniebeugen, Ausfallschritten, Wandsitzen, Seitstütz, Unterarmstütz oder Standwaage sind die perfekten Übungen für Skifahrer. Diese Übungen beugen nicht nur dem Muskelkater vor, sondern verringern auch das Verletzungsrisiko. Ergänzend dazu kannst du mit gezieltem Faszientraining ebenfalls Verletzungen vorbeugen. Häufig sind Muskeln und Faszien verklebt und müssen gelöst werden, um die Beweglichkeit des Körpers zu steigern.  

    Hier findest du Equipment, das dich bei deiner Vorbereitung unterstützt:

    >> Blackroll & Matten

    Skiservice

    Neben einem fitten Körper braucht es natürlich auch eine fitte Skiausrüstung.  Nur ein gut gewachster Ski gleitet geschmeidig über den Schnee und ohne geschliffene Kanten wird die Kurve auf der Eisfläche zur Rutschpartie. Ein regelmäßiger Service, bestehend aus Kanten schleifen, Wachsen und Bürsten, ist daher für jeden Skifahrer Pflicht. Mithilfe von Kantenschleifer, Schleifstein, Wachs, Bügeleisen und Bürste kannst du deinen Ski selbst im Schuss bringen. Alternativ bieten einen solchen Service auch Fachhändler an. Auch wir haben eine Skiwerkstatt, in der wir deinen Ski fertig für die Piste machen.  

    >> Schau doch einfach mal vorbei:  Der Sporthaus Schuster-Skiservice

    Jacken waschen und imprägnieren:   

    Du hast die letzte Wintersaison bis zum Schluss ausgenutzt und die Skibekleidung danach gleich in den Keller gehängt? Jetzt steht die neue Saison vor der Türe und es ist Zeit dein Pistenoutfit aus dem Keller zu holen und zu pflegen. Grundsätzlich gilt es Funktionsbekleidung zu waschen, denn Fette, Salze und Schmutzpartikel verstopfen die Funktionsmembrane und das Material verliert seine wasserabweisende und atmungsaktive Wirkung. Wenn der Regen nicht mehr vom Obermaterial abperlt oder du das Gefühl hast, deine Bekleidung atmet nicht mehr richtig, die Kleidung verschmutzt ist oder sogar ein bisschen müffelt, ist es Zeit die Funktionsbekleidung zu reinigen. Wir zeigen dir wie es geht. 

    >> Hier geht´s zur Anleitung

    Stylisch auf der Piste   

    Foto: POC

    Jedes Jahr gibt es wieder neue Trends auf der Piste. Ob Skicouture oder lässiger Pistenstyle, auf der Piste möchte man natürlich was hermachen. Wer nicht gleich ein komplett neues Skioutfit kaufen möchte, kann auch mit Details sein Outfit aufpeppen. Bunt verspiegelte Brillen, farbige Helme oder auffällige Accessoires wie Schlauchtücher können deinem Look das gewisse etwas verleihen. Wir zeigen dir hier unsere Highlights.

    >> Noch mehr findest du bei uns im Shop: Unser Ski-Alpin Sortiment

    Alpina Granby HM
    Poc Fornix
    Hestra Army Leather Heli Ski Mitt
    Buff Thermonet Balaclava

    Skigebiete, in denen du jetzt schon Skifahren kannst 

    Foto: Fischer

    Jetzt seid ihr bereit für die Piste, aber wo kann man eigentlich schon im Oktober ins Pistenvergnügen starten? Einige Gletscherskigebiete starten zum Glück schon im Herbst in die Saison. Eines unserer Lieblingsskigebiete ist das Ganzjahres-Skigebiet Hintertuxer Gletscher. Auf über 3.000m herrscht Schneesicherheit, weshalb hier viele Skirennprofis trainieren. Aber auch die Skigebiete Sölden, Pitztaler Gletscher, Stubaier Gletscher und Kitzsteinhorn/Maiskogel haben schon ein paar geöffnete Lifte und Pisten. Wer etwas mehr Zeit hat und einen Ort für seinen Skiurlaub sucht, findet in den Skigebieten Glacier 3000, Titlis, Tignes oder Saas Fee im Oktober schon Schneevergnügen.  

    Wir wünschen Euch einen guten Start in die neue Skisaison.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    Das Sporthaus Schuster ist ein echtes Münchner Original. Fest verwurzelt am Marienplatz in München und in der alpinen Tradition. Es steht für Leidenschaft, Bergsportkompetenz und Menschen, die sich mit dem Familienunternehmen identifizieren. Kurz: für das Schuster-Wir-Gefühl seit 1913.