Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Wandersocken – wo liegen die Unterschiede?

    Sie sorgen für den kleinen aber feinen Unterschied auf Tour. Wunde Füße, Blasen und Druckstellen können durch sie vermindert und verhindert werden. Sie kühlen bei Hitze, oder halten mollig warm bei Kälte, sind häufig weniger geruchsintensiv und wenn sie doch mal nass werden, trocknen sie im Handumdrehen. Die Rede ist von Wandersocken. Aber auch da gibt es mittlerweile so viele verschiedene Modelle und Varianten, dass es etwas Aufklärung bedarf. Also, welcher Wandersocken ist denn nun der Richtige?

    FALKE
    Bei Falke gibt es eine Vielzahl an Wandersocken. Die Socken besitzen entweder einen Merinowoll-Anteil, wodurch sie auch für kühlere Temperaturen sehr gut geeignet sind, oder einen speziellen Kunstfaser-Materialmix für ein kühles Tragegefühl an warmen Tagen. Neben den Standardausführungen der Socken, gibt es zusätzlich Short und Long-Varianten. Falke fertigt als einzige Marke in Doppelgrößen, was für eine sehr exakte Passform sorgt. Die jeweiligen Modelle gibt es immer in TK1 (dicke Polsterung) und TK2 (dünne Polsterung), je nach Schuh und Einsatzbereich.

    TK1 Women
    TK2 Women
    TK5 Short Women
    TK2 Cool Women
    TK4
    TK1
    TK2
    TK2 Cool

    ICEBREAKER
    Icebreaker steht für Merinowolle, die darf natürlich auch bei den Socken nicht fehlen. Da diese Faser für einen hervorragenden Temperaturausgleich sorgt, sind diese Socken für alle Wetterbedingungen optimal geeignet. Alle Modelle besitzen eine Polsterung an den Außen- und Innenknöcheln, sowie im Bereich der Achillessehne. Die besonders flache Nahtverarbeitung im Zehenbereich garantiert Druck- und reibungsfreien Tragekomfort. Die Icebreaker Socken sollten eher knapp gekauft werden, da sie recht groß ausfallen.

    Mens Hike+ Light Crew
    Mens Hike+ Medium Crew
    Wmns Hike+ Mid Crew
    Wmns Hike+ Light Crew

    ROHNER
    Die Wandersocken der Schweizer Firma Rohner sind ideal für Hochtouren und Expeditionen geeignet, da sie aufgrund eines sehr hohen Wollanteils, eine sehr gute Wärmeisolation besitzen. Neben der guten Wärmeisolation verfügen die Socken über sehr stark ausgeprägte Polsterung in den Bereichen Knöchel, Zehen und Achillessehne, sowie im Ristbereich, was die Druckstellen, die gerade bei extrem stabilen Schuhen in diesem Bereich auftreten können, deutlich reduziert. Eine nahtfreie Konstruktion des Zehenbereichs vermeidet Blasenbildung und erhöht zugleich den Tragekomfort des Sockens. Die Rohner „Original“-Modelle sind übrigens perfekt für die Kombination mit ledergefütterten Schuhen geeignet.

    Trekking Original
    Fibre Light Super
    Fibre Tech
    Back-Country

    SMARTWOOL
    Der US-amerikanische Hersteller Smartwool setzt ebenfalls auf ein Merino-Wollmischverhältnis und die Socken haben daher vergleichbare Materialeigenschaften wie jene von Icebreaker. Die Socken besitzen eine mittlere Polsterung im Knöchel-, Achillessehnen- und Vorfußbereich, wodurch sie für klassische Wanderungen optimal geeignet sind. Worauf bei Smartwool sehr viel Wert gelegt wird ist die gute Durchlüftung der verschiedenen Modelle. Die verschiedenen Modelle besitzen an der Fußsohle ein sehr leichtes Gewebe, was dafür sorgt, dass sich kein Hitzestau für den Fuß bilden kann, nehmen sehr viel Feuchtigkeit vom Fuß auf und sorgen so für ein trockenes Tragegefühl. Die Socken von Smartwool sitzen recht satt am Fuß.   

    PhD Outdoor Medium Crew
    Women's PhD Outdoor Light Crew
    Women's PhD Ski Medium Pattern

    WRIGHTSOCK
    Die Socken von Wrightsock sind alle doppellagig. Der große Vorteil dabei ist, dass der Fuß nicht der direkten Reibung ausgesetzt wird, sondern die zwei Lagen des Sockens die Reibung auffangen. Es gibt drei unterschiedliche Varianten. Zwei Kunstfaser-Ausführungen und ein Modell mit 70% Merinowolle. Die zwei Lagen sind miteinander verkettelt und können so nicht unabhängig voneinander verrutschen. Die im Mittelfußbereich eingenähte Stabilisierungszone, sorgt zusätzlich für einen sicheren Halt.

    Coolmesh II Crew
    Merino Stride Crew
    Escape Crew
    Coolmesh II Quarter
    Merino Coolmesh II OTC

    Da sind doch sicher auch die passenden Wandersocken für Euch dabei, oder?
    Wir wünschen viele blasenfreie und bequeme Bergtage auf Tour!

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Pack ma’s – Gemeinsam für die Zukunft

    by Sport Schuster

    Bergsport ist schon immer unsere Leidenschaft. Seit über 100 Jahren begeistern wir Menschen für die Berge. So ist es unsere Verantwortung – besonders als Familienunternehmen – dafür zu sorgen, dass auch künftige Generationen die Schönheit unserer Natur genießen können. Das ist keine leichte Aufgabe, aber es ist wichtig, dass wir anfangen.

    KAUF LOKAL – Eine Aktion macht Schule

    by Sport Schuster

    Münchner sind innovativ – das sieht man sofort in unserer Innenstadt. Individuelle Geschäfte, viel Abwechslung und noch mehr zu entdecken. Der Einheitsbrei der großen Ketten, wie man ihn in anderen Städten immer mehr findet, hat es hier schwer. Damit das so bleibt, geht die große, von HIRMER ins Leben gerufene Aktion KAUF LOKAL in diesem Jahr vom 11. bis einschließlich 23. März in die nächste Runde. Allerdings mit ordentlich Unterstützung. BETTENRID und wir vom SPORTHAUS SCHUSTER, sind mit von der Partie!

    Patagonia – 1 % for the planet

    by Sport Schuster

    Seit 1985 hat sich Patagonia verpflichtet, mindestens 1% seines Umsatzes für den Schutz und den Erhalt der Umwelt zu spenden. Bis heute haben sie insgesamt mehr als 89 Mio. US-Dollar in Sach- und Geldspenden an Umweltschutzgruppen weltweit gespendet, die in ihrem direkten Umfeld damit ein Zeichen setzen.

    VAUDE – Green Shape

    by Sport Schuster

    Die VAUDE Green Shape Core Collection zeigt konsequent, wie die Marke sich die Zukunft von nachhaltiger Outdoor-Ausrüstung vorstellt. Bekleidungsstücke, Schuhe und Rucksäcke, alle konzipiert für ein breites Spektrum an Outdoor-Aktivitäten, in natürlicher Optik und Haptik. Performance gepaart mit Wohlfühlfaktor und langer Nutzungsdauer. Das Herzstück der gesamten VAUDE Green Shape Kollektion!

    VEEZ – The Label

    by Sport Schuster

    Amalie von Schubert gründete VEEZ – The Label im Sommer 2016 in München. Seinen Ursprung fand VEEZ in einem selbst angefertigten, detailreichen und einzigartigen Kleidungsstück: Amalies Lieblingsjacke. Vollgepackt mit Energie, Ideen und Visionen, drehte sich von diesem Zeitpunkt an alles nur noch um die Gründung Ihres Modelabels.

    Icebreaker – Transparenz bis ins Detail

    by Sport Schuster

    Icebreaker hat mit Sicherheit einen der schönsten Firmenstandorte der Welt. Die atemberaubenden, ursprünglichen Landschaften Neuseelands inspirieren aber nicht nur, sie erinnern auch täglich an die große Verantwortung, die wir alle der Natur gegenüber haben. Dieser Verantwortung hat sich Icebreaker verschrieben. Das zeigen sie auch seit 2017 in ihrem Transparency Report.

    Craghoppers NosiLife – Mücken und Zecken ade!

    by Sport Schuster

    Die Natur produziert die schönsten Bilder. Was man auf diesen jedoch meistens nicht sieht, sind die vielen kleinen Plagegeister, die in den saftigen Wiesen, tropischen Urwäldern und nordischen Mooren auf einen warten. Mücken, Wanzen oder Zecken. Klar, jetzt kann man sich natürlich alles Mögliche an Insektenschutzmitteln auf die Haut packen, aber das fühlt sich meistens eher unangenehm an, riecht stark und ist wenig dauerhaft. Was also tun? Craghoppers weiß Rat.

    Davos schön ist!

    by Sport Schuster

    Da, wo’s schön ist. Eigentlich stimmt das berühmte Wortspiel nicht ganz, denn der Ort Davos ist nicht sonderlich hübsch. Die Trails, die ihn umgeben, machen das aber um Längen wett. Nicht nur deswegen sollte jede*r ambitionierte Mountainbiker*in Davos einen Besuch abstatten. Besonders empfehlenswert: Der Alps Epic Trail.

    Letztes Hemd

    by Sport Schuster

    Ihr wollt Eure Lieblingsstadt immer dabei haben? Dann sind die Schmuckstücke von Letztes Hemd genau das richtige für Euch. Minimalistische Halsketten mit Plättchen auf denen eigens entworfene Motive von bayerischen Städten eingraviert sind. Ein Stück Heimat für unterwegs.