Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Lawinenairbag-Systeme 2018/19 – was ist neu?

    Lawinenairbag-Rucksäcke gehören mehr und mehr zur Grundausstattung vieler Freerider und Skitourengeher. Dieser Trend zeichnet sich seit Jahren ab, das Angebot wuchs stetig. Systeme wurden weiterentwickelt, die Rucksäcke wurden leichter und die Anzahl der Modelle schnellte regelrecht in die Höhe. Immer mehr Hersteller kommen mit innovativen Neuentwicklungen. Schwer, da die Übersicht zu behalten. Wir zeigen Euch hier die wichtigsten Neuerungen bei den Airbag-Modellen 2018/19.

    SCOTT Alpride E1 Eine der herausragendsten Neuheiten ist sicher das System von Scott. Der Alpride E1 ist aktuell das leichteste elektronische Lawinenairbag-System. Vor allem interessant für Freerider, die mit ihren breiten Brettern die Welt erkunden möchten. Klassische Airbagsysteme mit Kartuschen bereiten bei Flugreisen Probleme, hier waren elektronische Turbinensysteme klar im Vorteil. Allerdings ist hier – auch aufgrund einiger Zwischenfälle mit Smartphones – die zugehörige Lithium-Akku-Technologie in die Diskussion geraten. Das neue Alpride E1 System setzt hier an. Die völlig neuartige, lithiumfreie Superkondensator-Technologie speichert unbeeinflusst von Witterungseinflüssen Energie für 2 Auslösungen über 3 Monate.

    Die Aufladung kann sowohl per USB, wie auch durch 2 handelsübliche AA-Batterien erfolgen.
    Mit nur 1280g Gesamtgewicht ist das Alpride E1 das mit Abstand leichteste elektronische Airbagsystem am Markt!

    Backcountry Patrol AP 30

    ***

    Ortovox AVABAG

    Eines der leichtesten und kompaktesten Kartuschensysteme hat Ortovox mit dem AVABAG im Programm. 690 g wiegt das Ganze, die Kartusche aus Carbon kommt noch einmal auf 310 g. Das Airbagsystem kann platzsparend in jeden AVABAG-Rucksack eingebaut werden.

    Die Auslösung erfolgt mechanisch und kann ohne eingeschraubte Kartusche beliebig oft trainiert werden. Über das mitgelieferte Tool wird die Mechanik einfach wieder scharf gestellt.

    Ascent 22 AVABAG Kit
    Ascent 30 AVABAG Kit
    Ascent 28 S AVABAG Kit

    ***

    ABS®s.LIGHT System

    Beim neuen ABS®s.LIGHT Airbagsystem spielt die Gewichtsoptimierung der Ausrüstung ebenfalls eine große Rolle. Natürlich bei voller, bewährter Funktionalität durch die bewährten ABS® Features wie TwinBags, Vario-Zip-On-System und Kartuschenauslösung, bleibt das System bei unter zwei Kilo.

    Die unterschiedlich großen Packsäcke können schnell und einfach gewechselt werden – ohne Eingriff in die systemrelevanten Sicherheitsfeatures.

    s.LIGHT Base Unit compact
    s.LIGHT compact 15
    s.LIGHT compact 30

    ***

    ABS®p.RIDE – Integrierte Partner-Auslösung für höchste Auslösesicherheit in allen Situationen

    Das ABS®p.RIDE-System steht mit seinen beiden Airbags, die 30% mehr Auflagefläche bieten, sowie der intergrierten, elektronisch gesteuerten Partner- und Gruppenauslösung für den höchstmöglichen Sicherheitslevel. Aktuelle Studien zeigen, dass 20% der Airbags nicht ausgelöst werden, meist wegen menschlichen Versagens. Das System wird zudem elektronisch kontrolliert und wie alle ABS®Airbags über eine Kartusche gefüllt.

    P.RIDE Base Unit
    P.RIDE Base Unit
    P.RIDE 45
    P.RIDE compact 18
    P.RIDE compact 30
    P.RIDE compact 40+10
    P.RIDE Compact Base Unit

    ***

    Mammut R.A.S. 3.0 – Extrem kompakt, leicht und variabel

    Beim R.A.S. 3.0 wurde ganz besonders viel Wert auf Gewicht, Kompaktheit und einfache Bedienung gelegt. So wird die Federmechanik z.B. neu durch Einschrauben der Kartusche selbst gespannt, ohne Zusatz-Tool. Auch das Ein- und Ausbauen geht einfach und schnell.

    Das Systemgewicht ist mit gerade mal 700 g superleicht und die neue, platzsparende Konstruktion verringert den Verlust an Packvolumen auf ein absolutes Minimum.

    Ride Short 28 Removable Airbag 3.0
    Ride 30 Removable Airbag 3.0 ready
    Pro 45 Removable Airbag 3.0 ready
    Flip 22 Removable Airbag 3.0

    ***

    Evoc Line R.A.S. – Rucksack oder Lawinenrucksack

    Evoc bietet bei den 2 neuen Line R.A.S. mit 30 bzw. 20 l Volumen die Möglichkeit, das bekannte R.A.S. 3.0 Airbagsystem von Mammut einzubauen. Das Ergebnis ist ein Lawinenrucksack, der bewährte Sicherheitstechnik mit dem Know-How von Evoc in Sachen Handling und Tragekomfort kombiniert.

    Removable Airbag System 3.0
    FR Pro 20
    Line R.A.S. 30
    Line R.A.S. 20

    ***

    Ihr habt noch Fragen zu den einzelnen Systemen? Dann lasst Euch gerne von unseren Experten in der Abteilung beraten. 

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren