MAMMUT EIGER EXTREME V

    Vor über 25 Jahren brachte Mammut die erste Eiger Extreme Kollektion als Komplettlösung für Hochleistungs-Alpinisten auf den Markt. Nur die besten und innovativsten Materialien und Technologien kamen zum Einsatz. Mit durchschlagendem Erfolg. Diesen Winter präsentiert Mammut nun bereits die fünfte Generation dieser Top Linie. Entwickelt in ständiger Zusammenarbeit mit den Athleten des Mammut Pro Teams. Zwei Jahrzehnte Erfahrung und ein ganzheitlicher Designansatz schufen etwas Großes!

    Die Geschichte von Eiger Extreme

    Der Grundstein für die „Extreme“-Kollektion wurde bereits 1995 gelegt: Anlässlich der geplanten TV-Liveübertragung der 1999 stattfindenden Eigernordwand-Begehung, unter anderem durch Mammut Pro Team Athlet Stefan Siegrist, wurde diese ganz besondere Linie entwickelt. Mehr als 10 Jahre später gab es deutliche Fortschritte in der Materialtechnologie und Mammut verbesserte die zweite Generation 2006 deutlich. Alles wurde leichter, komfortabler und bewegungsfreundlicher. Die Farbgebung wurde beibehalten. Der Eiger wurde schließlich 2011, mit der dritten Generation zum offiziellen Namensgeber der Kollektion. Als Produktnamen kamen lediglich bekannte Routen oder Bergteile in Frage. Hier wurde erstmals die gesamte Linie ebenfalls im Damenschnitt angeboten. Dazu kamen passende Rucksäcke und Schuhe. Über 20 Jahre nach der ersten Eiger Kollektion bringt die vierte Generation sie 2017 auf das nächste Level. Die Schnittkonstruktion wurde direkt am kletternden Athleten abgestimmt und für die natürlichen Körperbewegungen optimiert, um maximale Bewegungsfreiheit zu bieten. Spezifische Sommerprodukte sorgen neu für einen ganzjährigen Fokus. Mit EIGER X wurden nun abermals Materialien optimiert, beispielsweise kam das neue GORE-TEX® Pro zum Einsatz, sowie die Technologien weiterentwickelt. Natürlich gemeinsam mit dem Mammut Pro Team.  Völlig neue Maßstäbe für eine neue Generation!

    Nordwand Pro HS Hooded Jacket
    Die dreilagige Hardshelljacke aus dem neuen GORE-TEX® Pro Material kann mit Extremen umgehen. Durch die «most rugged» Technologie ist sie besonders robust, hoch atmungsaktiv, hat ein hervorragendes Feuchtigkeits- und Temperatur-Management und hält einfach jedem Wetter stand. Die sturmfeste, vertikal und horizontal einstellbare, helmtaugliche Kapuze, ist dank Kordelzügen mit COHAESIVE® Stoppern auch mit Handschuhen schnell und einfach zu benutzen. Wasserdichte, Klettergurt kompatible Außentaschen, zwei große Innentaschen, ein abnehmbarer Schneefang mit Antirutschhaftung und einer Doppelknopfleiste zur individuellen Regulierung sowie die Unterarmbelüftung mit wasserabweisendem 2-Wege-Reissverschluss sorgen für zuverlässigen Schutz in den anspruchsvollsten Situationen.

    Eigerjoch Advanced IN Hooded Jacket
    Die warme, extrem leichte und sehr robuste Isolationsjacke lässt sich als Midlayer oder äußere Schicht tragen. Eine hybride Füllkonstruktion aus Daune und PrimaLoft® Gold Active sorgt für optimalen Feuchtigkeitstransport. Mit wasserabweisend behandelten Gänsedaunen gefüllte Isolationskammern bieten sehr hohen Wärmerückhalt während Primaloft Gold Active®- Einsätze an Schultern, Kapuze, Rücken und Ärmel-Enden Wärme auch bei Feuchtigkeit garantieren. Das besonders abriebfeste Aussenmaterial ist windabweisend, wasserabweisend und speichert Wärme besonders effizient. Zusätzlicher Pluspunkt ist das geringe Packmass: Die Jacke kann in der rechten Fronttasche verstaut werden.

    Nordwand MIPS Helmet
    Der extrem leichte Helm steht für zusätzlichen Schutz. Im Zusammenspiel mit den anderen Schichten, reduziert sein integriertes MIPS- System Rotationskräfte, die beim Aufprall auf das Gehirn einwirken. Die leichte aber stabile Außenschale und ein performanter, durch eine Kevlar-Schicht verstärkter EPS-Schaum sorgen für maximale Stabilität und Schutz. Das auffällige Orange und ein reflektierender Aufkleber sorgen für gute Sichtbarkeit und Sicherheit am Berg.

    Trion Nordwand 15
    Die Mammut Pro Team Athleten Nico Hojac und Stephan Siegrist waren maßgeblich an der Entwicklung des Trion Nordwand 15 beteiligt. Das Tragesystem dieses alpinen Leichtgewichts mit praktischen Taschen zum leichten und schnellen Zugriff wurde von Trailrunning-Westen inspiriert. Der Rucksack kombiniert Tragekomfort und Bewegungsfreiheit mit wenig Eigengewicht und einem perfekten Sitz beim Klettern. Mesh-Taschen am Schulterträger machen GPS, Energieriegel und Ausrüstung sprichwörtlich im Handumdrehen zugänglich. Bei uns ist die gesamte Trion Nordwand-Serie erhältlich.

    >> zur gesamten Mammut EIGER X Kollektion

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    Das Sporthaus Schuster ist ein echtes Münchner Original. Fest verwurzelt am Marienplatz in München und in der alpinen Tradition. Es steht für Leidenschaft, Bergsportkompetenz und Menschen, die sich mit dem Familienunternehmen identifizieren. Kurz: für das Schuster-Wir-Gefühl seit 1913.