Kleine Flucht – das Isarhorn

by Sport Schuster

Unsere Urbane Outdoor Kultur kennt Ihr ja vielleicht schon durch die große Aktionsfläche im Schuster am Marienplatz? Weil sie dort so beliebt ist, haben wir sie jetzt auch fest in unserem Katalog platziert. Mit großer Fotostrecke und vielen Tipps für tolle Stadt-Land-Fluss Orte an denen Ihr die schönsten Momente in und um München. Unter anderem waren wir im Rahmen unseres Shootings mit dem VW-Bulli ein Wochenende im traumhaften Karwendel campen und zwar am Isarhorn. Bayrisch-Kanada, sozusagen.

Draußen schmeckt’s am besten

by Sport Schuster

Reisen wird zunehmend unabhängiger, ungebundener. Wir suchen wieder Freiheit, keine Zwänge. Die haben wir im Alltag bereits zu Genüge. Das Sterne-Hotel weicht mehr und mehr dem mobilen Heim auf vier Rädern, oder dem Zelt am Rucksack. Wir wollen raus. Wir müssen raus. Oft nur kurz auftanken, manchmal auch für Wochen und Monate allem entfliehen. Einer der sich mit dem „Draußensein“ bestens auskennt, ist der Spitzenkoch und Autor Markus Sämmer. Worauf er allerdings nie verzichten wollte, ist die Behaglichkeit und der Genuss eines guten Essens. Die Kenntnisse hatte er, und im Laufe seiner vielen Reisen entwickelte er so viele Rezepte und Ideen, dass sie mittlerweile die zwei dicken „The Great Outdoors“- Kochbücher füllen.

Container Collective – der wilde Osten

by Sport Schuster

Unwirklich sieht es aus, auf dem alten Gelände der Kultfabrik. Die neuen Gebäude des Werksviertels, die großen Baustellen im Hintergrund, alles neu, ultramodern und rechtwinklig. Eigentlich ganz anders als alles, was hier früher zu finden war. Wäre da nicht diese Bauklötzchen-Landschaft im Vordergrund. Bunt, chaotisch und wild breitet sich das Container Collective hier aus. Schiffscontainer, bis zu dreistöckig übereinandergestapelt, angerostet und voller Graffiti – eine kleine Pop-up City zum Wohlfühlen und Entdecken.

Ski-Urlaub Saalfelden-Leogang

by Sport Schuster

Einer der exklusiven Schuster-Momente im vergangenen Winter führte unsere Gipfelstürmerin Stephanie mit Begleitung 3 Tage und 4 Nächte ins schöne Hotel Leonhard in Saalfelden-Leogang. Am Fuße der Leoganger Steinberge gelegen, erwartete das Hotel sie zu einem traumhaften Skiurlaub.

Abgedriftet - Fahrtraining mal anders

by Sport Schuster

Im Januar hatten wir für unsere Gipfelstürmer ein ganz besonderes Programm geplant. Gemeinsam mit KJUS durften 10 von ihnen im schönen Saalfelden ein Sports Drift Training absolvieren. Mit von der Partie war auch Gipfelstürmerin Karin, die uns in einem schönen Beitrag zusammengefasst hat, wie das Ganze so ablief. Soviel vorab: es war spannend!

In den Winter geflüchtet

by Sport Schuster

Ein Wochenende im Winterzauber und Skicircus. Als wir uns am Freitag-Vormittag vom verregneten München auf den Weg in die Region Saalfelden Leogang machen, steigt mit jedem Kilometer die Vorfreude auf das bevorstehende Wochenende im Schnee. Ein toller Mix aus verschiedenen Winteraktivitäten liegt vor uns und wir sind gespannt auf eine uns bisher unbekannte Region.

Biathlon-Camp, die Zweite!

by Sport Schuster

Nach dem letztjährigen Erfolg rief das Schuster Biathlon Camp am 28. Januar zur zweiten Auflage. Im wunderschönen Oberjoch im Allgäu lud Sport Schuster in Kooperation mit der Langlauf-Schule Nordic-Power ein, den beliebten Wintersport einmal selbst auszuprobieren. Unsere Langlaufexperten Marcel und Fabian waren mit dabei.

Eure Lieblingsbeiträge 2017

by Sport Schuster

Das Jahr geht zu Ende. So ganz allgemein, aber natürlich auch hier im Schuster Blog. Viele Beiträge wurden geschrieben, viele Beiträge wurden gelesen. Praktische Tipps, Produktvorstellungen, Outdoor-Empfehlungen und tolle Erlebnisse draußen. Die meisten haben Euch gefallen, manche auch nicht, wie das eben so ist. Und dann gibt es da immer wieder die, die euch anscheinend mitten ins Herz treffen. Die genau das erklären, zeigen und bieten, was ihr schon immer wissen und sehen wolltet. Hier sind Eure zehn beliebtesten Beiträge 2017!

Winterbräuche im Alpenraum

by Sport Schuster

Der Krampus als Schreckbegleiter des Nikolaus, Eisschwimmen, furchterregende Perchtenläufe, waghalsige Rodler, die sich auf monströsen Holzschlitten die Hänge runterstürzen. Die Winterbräuche im Alpenraum sind teils tief in der Bevölkerung verwurzelt und für Außenstehende häufig skurril und faszinierend zugleich. Aber was hat es mit ihnen eigentlich auf sich?