Trekkingcamps – mit Zelt wandern

by Sport Schuster
Trekking-Camps-Spessart

Wandern, wandern, von einem Ort zum andern. Macht Spaß, macht den Kopf frei von Alltäglichem und füllt ihn mit vielen neuen Eindrücken. Nur wenn ich erst einmal an diesem Ort bin, was dann? In den Bergen locken die vielen Hütten zu Mehrtagestouren und grenzüberschreitenden Fernwanderungen. Ansonsten heißt die Alternative Hotel, Pension oder Campingplatz. Wild campen ist verboten. Oder? Nun, nicht ganz. Einige Mittelgebirge zeigen, dass mehrtägiger Naturgenuss möglich ist. Durch Trekkingcamps.

Wasserfilter - sauberes Wasser on Tour!

by Sport Schuster

Ob auf Trekkingtour, Fernreise oder Expedition: Wasserentkeimung ist ein ganz zentrales Thema. Verunreinigtes Wasser ist eine der größten Gesundheitsrisiken. Doch wie säubert man Wasser? Chlor oder Filter? Was gilt es zu beachten, wie funktioniert es und hat das Reinigen etwa einen schlechten Beigeschmack? Es herrscht Klärungsbedarf!

Wandersocken – wo liegen die Unterschiede?

by Sport Schuster

Sie sorgen für den kleinen aber feinen Unterschied auf Tour. Wunde Füße, Blasen und Druckstellen können durch sie vermindert und verhindert werden. Sie kühlen bei Hitze, oder halten mollig warm bei Kälte, sind häufig weniger geruchsintensiv und wenn sie doch mal nass werden, trocknen sie im Handumdrehen. Die Rede ist von Wandersocken. Aber auch da gibt es mittlerweile so viele verschiedene Modelle und Varianten, dass es etwas Aufklärung bedarf. Also, welcher Wandersocken ist denn nun der Richtige?

Wie stelle ich meinen Rucksack ein?

by Sport Schuster
Rucksack-richtig-einstellen

So, Trekkingtour geplant, bestens ausgerüstet und einen hochwertigen Rucksack gekauft. Den trage ich schließlich die nächsten zwei Wochen tagtäglich viele Stunden mit mir herum. Jetzt hat der aber Schlaufen, Bänder und Schnallen wo man hinschaut, also mit reinschlüpfen und loslaufen wird das wohl nix. Wie passe ich den Rucksack eigentlich optimal an?

Regenrunde am Geierstein – einfach abschalten

by Sport Schuster

Regenwetter? Niesel? Absolut kein Grund daheim zu versauern! Es gibt fast immer eine Tour, die sich lohnt. Also los, jetzt wird gewandert! Auf leeren Straßen (bei dem Wetter geht ja kaum jemand raus) oder gemütlich mit der Bahn nach Lenggries getuckert und ab auf den Geierstein. Eigentlich sieht es ja schon von unten sehr schön aus, wie hier überall der Nebel drinhängt. So mystisch.

Die Osterseen – ein Geschenk der Eiszeit

by Sport Schuster

Südlich des Starnberger Sees hat die letzte Eiszeit ein ganz besonderes Kleinod für uns zurückgelassen. Die Seenlandschaft der Osterseen. Moore, Inseln und über 20 klare, teils türkise Seen, die vorwiegend aus unterirdischen Quellen gespeist werden. Ein einzigartiges Schutzgebiet, das Naturgenuss und Badefreuden verbindet.

Dem Wasser so nah

by Sport Schuster

Die Münchner haben beim Baden schon immer eine gute Figur gemacht. Der Grund dafür liegt auf der Hand bzw. vor der Haustür: Die schönsten Badeplätze lassen sich schon in der Stadt finden, den Isarauen sei Dank. Und dann wären da ja auch noch die vielen oberbayerischen Seen... Urlaub daheim? Gar kein Problem! Hier eine Auswahl der schönsten Badeplätze in und um München.

Trailrunning mit Dynafit

by Sport Schuster

Ihr liebt steile Trails? Seid gerne in Eurem ganz eigenen Flow unterwegs und gönnt Euch die Gipfelpfade vorzugsweise mit ordentlich Tempo? Perfekt! Im folgenden Beitrag versorgen wir euch mit allen Infos rund um das Thema Trailrunning.

Hochtouren im Ötztal

by Sport Schuster

August ist die Zeit für Hochtouren. In luftigen Höhen, auf beeindruckenden Gletschern und technisch anspruchsvoll, gehören sie zur Königsklasse des Bergsteigens. Die höchsten Bergriesen der Alpen liegen in Frankreich, Italien und der Schweiz. Doch auch mit wenigen Stunden Anfahrt kann man in Österreich großartige 3.000er mit faszinierenden Gletschern erobern.

Das Sporthaus Schuster ist ein echtes Münchner Original. Fest verwurzelt am Marienplatz in München und in der alpinen Tradition. Es steht für Leidenschaft, Bergsportkompetenz und Menschen, die sich mit dem Familienunternehmen identifizieren. Kurz: für das Schuster-Wir-Gefühl seit 1913.