Aktuelle Berg-Informationen: Wetter, Lage, Bericht

Wo scheint morgen um 8.30 Uhr die Sonne? Wann muss ich wo mit Gewitter rechnen? Wer hat gute Tourentipps parat und wie steht’s um das Thema Sicherheit? Das Internet bietet wahnsinnig viele Internetseiten rund um den Bergsport. Wahrscheinlich sind es schon zu viele. Wir haben für hier einige hilfreiche Seiten & Apps zusammengetragen, die nützliche Informationen bieten und das Bergleben leichter machen.


Wetter
Deutschland:

Bauernschläue schadet nicht! Das Agrarwetter für Deutschland liefert MR Wetter. Und entsprechend genau und informativ ist die Seite ­inklusive Niederschlagsprognose, Gewitterrisiko, Wind, Schneefall, dazu die Satellitenbilder... Auch für Nicht-Landwirte sehr empfehlenswert: http://www.mr-wetter.de
Sie scheint auf den ersten Blick – nun ja – nicht gerade frisch gestaltet, doch der Inhalt zählt! Auf www.wetterzentrale.de geht es ins Detail. Und wer wirklich tief eintauchen möchte, kann weit in der Vergangenheit stöbern: Das Kartenarchiv reicht zurück bis 1871, die Wetterwerte bis 1876... Gerade für den Regenradar gerne genutzt: http://www.wetteronline.de


Österreich:
Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Innsbruck: Prognosen, Wetterkarten, Satellitenbilder – kostenpflichtig wird es für individuelle Spezialvorhersagen, beispielsweise für Expeditionen:
http://www.zamg.ac.at


Schweiz:
Das Schweizer Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie präsentiert all sein Wissen (und die kostenlose App) auf: http://www.meteoschweiz.admin.ch


Weitere spannende Wetter-Links:
Für den Wintersportler:
http://www.snow-forecast.com/
Bei Gewittergefahr:
http://www.blitz-radar.de/
Für alle Fotografen, für die die Positionsberechnung von Sonne und Mond interessant ist, lohnt sich der Blick auf: http://lexikon.astronomie.info/java//sunmoon/
Für alle Expeditionsplaner gibt es unter anderem:
www.mountain-forecast.com
http://expeditionweather.info


Touren und aktuelle Bedingungen
Wanderung, Klettersteig-, Ski- oder Snowboardtour ­­– egal wie und mit was man unterwegs ist, auf www.tourentipp.de findet man ausreichend Vorschläge und Beschreibungen. Besonders hilfreich kann auch das Forum sein. Im Bereich ‚Gipfelkonferenz’ kann man kurze Beschreibungen zu aktuellen Tourenverhältnissen eintragen. Frische News also unter anderem zur Schneelage: http://www.tourentipp.de/de/forum/index.php?page=Board&boardID=17&s=94b1e38a4c7a9e6c20685be832f270cd69848922
Ganz ähnlich präsentiert sich die Seite www.alpine-auskunft.de und unter http://www.alpenvereinaktiv.com/de/bedingungen tauscht man sich ebenfalls über die aktuellen Bedingungen aus.
Es gibt noch zig weitere Portale, die viele Touren-Inspirationen, GPS-Daten und Infos bieten. Unter anderem:
http://www.outdooractive.com
http://www.gps-tour.info/
http://www.hoehenrausch.de/
http://www.bergsteigen.com/


Bildbeweis
Wer sich ein Bild der Lage machen will, sucht sich die entsprechende Webcam. Eine empfehlenswerte Seite für den wunderbaren Rundumblick in vielen alpinen Regionen ist www.panomax.de.
Und http://www.feratel.com/ liefert die Panoramabilder, die man aus den dritten TV-Programmen kennt.


Langlauf Loipen
Informationen zu den Langlaufloipen in München (Karte, Anfahrt, Telefonnummer) finden sich auf:
http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/baureferat/freizeit-sport-natur/wintersport/langlauf.html


Sicherheit / Lawinenwarndienste
Die länderspezifischen Lawinenwarndienste findet man unter:
Bayern www.lawinenwarndienst-bayern.de
Österreich www.lawine.at
Die App des österreichischen Lawinenwarndienstes als mobile Informationsquelle
www.snowsafe.at
Eine weitere App bietet der Lawinenwarndienst Tirol: http://wetter.tt.com/lawine.php


Schweiz www.slf.ch
Vom eidgenössischen Schnee- und Lawinenforschungsinstitut SLF in Davos: Lawinenwissen interaktiv und multimedial aufbereitet (auch als App zur Information über die aktuelle Lawinensituation in der Schweiz): www.whiterisk.org


Europaweiter Überblick:
http://www.avalanches.org


Eine generelle Sicherheits-App für Bergsportler vernetzt die Smartphones von Usern untereinander, so dass man im Ernstfall auch ohne Netzabdeckung Notrufe absetzen kann: http://www.uepaa.ch/#!/app


Lawinenkunde-Seminare & -Camps werden u.a. angeboten von:
Verband Deutscher Berg- und Skiführer www.vdbs.de
Deutscher Alpenverein www.alpenverein.de
Österreichischer Alpenverein www.oeav.at
Schweizer Alpenverein www.sac-cas.ch
SAAC www.saac.at


Hütten
Wer eine Skidurchquerung plant oder für den Notfall vorsorgen will, der findet in den Hüttenverzeichnissen der Alpenvereine Informationen über bewirtschaftete, Selbstversorger- und Schutzhütten in den Alpen:


DAV Hütten: http://www.dav-huettensuche.de/
OeAV Hütten: http://huetten.alpenverein.at/huettenHome/DE/index.php
SAC Hütten: http://www.sac-cas.ch/huetten.html
CAI Hütten (Englisch): http://www.cai.it/index.php?id=6&L=1
Schutzhütten in Südtirol: http://www.trekking.suedtirol.info/index.php?perssite=513&test