Am schwarzen Tag ein schwarzes Thema

Dieser schwarze Freitag… komischer Tag. Aber wann, wenn nicht heute, spricht man über Dinge, die da einfach wie die Faust aufs Auge passen. Beispielsweise Ortovox. Die haben sich dem Thema schwarz ja neuerdings ganz besonders verschrieben. Und beweisen damit ein echtes Herz für schwarze Schafe.

In der Schweiz leben da zum Beispiel einige und zwar unterhalb des Rosenlauigletschers. Allerdings führten sie meist ein ziemliches Schattendasein (wie treffend…). Bis jetzt! Die Wolle dieser Schafe wurde bisher nicht verwendet, da die geläufige weiße ihrer Artgenossen leichter zu verarbeiten und einzufärben war. Außerdem war die schwarze Wolle oft durch den Stoff zu sehen. Aber damit ist jetzt Schluss! Jetzt kommt Swisswool Black und auch die Wolle der vernachlässigten schwarzen Schafe wandert schnurstracks in die Verarbeitung. Danach isoliert sie beispielsweise ganz hervorragend das Ortovox „Andermatt-Jacket“.

So ist das mit den schwarzen Schafen in der Schweiz. Schöne Geschichte, oder? Das Andermatt Jacket gibt’s natürlich bei uns…