Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Die Schuster Azubi-Hütte 2017

    Wie jedes Jahr, wenn unsere neuen Azubis ihre Ausbildung bei uns beginnen, müssen sie zuerst mal ordentlich Schwitzen. In den Bergen natürlich. Denn zu Beginn der Lehrzeit beim Schuster soll man sich doch richtig kennenlernen. Deshalb hieß es am 25. und 26. September für 14 neue Kollegen, gemeinsam mit drei Betreuern und dem französischen Bergsportausstatter Millet ins schöne Tannheimer Tal, rauf aufs Gimpelhaus. Dort konnten sich alle so richtig schön mit der Schuster Lieblingsthematik auseinandersetzen: dem Bergsport und allem was so dazugehört.
    Tannheimer-Tal-Gimpelhaus
    Ankunft am Gimpelhaus.
    Tannheimer-Tal-Gimpelhaus
    Der erste Rundgang.

    Am 25. stand morgens erst mal eine vorbildliche Anreise mit Bus und Bahn auf dem Programm. Im Tannheimer Tal angekommen, folgte gemeinsam mit den Mitarbeitern von Millet der Aufstieg hoch aufs Gimpelhaus. Um 13:30 war der komfortable „Stützpunkt“ für die kommenden Tage erreicht.

    Nach einem herzhaften Mittagessen bekam jeder sein Testmaterial und es ging auf eine erste Erkundungstour im imposanten Gebiet zwischen den gewaltigen Felswänden von Gimpel und Roter Flüh. Der Bergführer aus dem Millet-Team erklärte währenddessen viel Interessantes über die Region, die Berge und die Geschichte des Bergsports. Zurück im Gimpelhaus bekamen unsere Bergler das verdiente Abendessen, zum Dessert außerdem eine Produktschulung von Millet und nach einem gemütlichen Ausklang ging’s ins Bett.

    Tannheimer-Tal-Rote-Flueh
    Der leichte Klettersteig zur Roten Flüh
    Tannheimer-Tal-Dohlen
    Gesellschaft am Gipfel
    Tannheimer-Tal-Gimpel
    Wo geht's weiter?

    Am nächsten Morgen um 8:30 wurde in zwei Gruppen eingeteilt, dann warteten die jeweiligen Herausforderungen auf die Damen und Herren. Eine Gruppe ging in Richtung Klettersteig und darüber hoch auf den Gipfel der Roten Flüh, die andere zu den sieben Zwergen. Das sind in dem Fall allerdings keine bezipfelmützten Zwuckerl, sondern mehrere Felszacken mit tollen kleinen Trainings-Klettersteigen und einer Abseilstelle. Alle konnten so richtig Gas geben und eine Menge Spaß haben, bevor in der Hütte eine große Portion Spaghetti auf jeden wartete. Danach hieß es packen, Abstieg und Heimreise.

    Tannheimer-Tal-Klettersteig
    An den "Sieben Zwergen".

    Ein tolles Erlebnis für unsere tollen neuen Kollegen!

    Das Wetter war ein Traum und die Stimmung so gut wie das Wetter. Wir möchten uns natürlich ganz herzlich für die perfekte Organisation bei Millet bedanken und wünschen allen neuen Azubis einen guten Start. Wir freuen uns auf die kommenden Lehrjahre!

    Tannheimer-Tal-Schuster
    Schön war's!
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren