Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Better Friday – Menschlichkeit statt Schnäppchenjagd

    Die Wertegemeinschaft Münchens Erste Häuser steht für Qualität und den Erhalt der Traditions-Kaufhäuser in der Münchner Innenstadt. Beim „Better Friday“ setzen nun drei Mitglieder dieser Gemeinschaft am 23. November 2018 ein Zeichen für ein verantwortungsvolles Miteinander, statt der an diesem eigentlich als „Black Friday“ bekannten Tag üblichen Rabattschlachten.

    Die drei geschichtsträchtigen Häuser HIRMER, Kustermann und das Sporthaus Schuster spenden an diesem Tag einen Teil ihres Tagesumsatzes an die Anton Schrobenhauser Stiftung „kids to life“. So können unsere Kunden ganz einfach durch ihren Einkauf in den Traditionshäusern Gutes tun. Ganz nach dem Motto „Qualität statt Quantität“ ruft der „Better Friday“ zu mehr Menschlichkeit auf.  

    Abgesehen von dem sozialen Engagement für die Anton Schrobenhauser Stiftung „kids to life“ steht hier auch die Wertschätzung von Arbeitsleistung und Engagement der der eigenen Mitarbeiter durch faire Löhne und gute Ausbildung im Fokus. Sie leisten durch ihre Beratung und ihren Service einen sehr wichtigen Beitrag zum Ruf von Münchens Erste Häuser und dem vielfältigen Einkaufserlebnis im Shopping Standort München.

    ***

    DIE SPENDENÜBERGABE

    Eine Woche ist es nun her, dass Ihr hier bei uns, genau so wie im HIRMER und bei Kustermann so fleißig eingekauft habt. Ihr wart bei uns, trotz Schnäppchenjagd und Rabattschlacht hier in der Stadt und auf allen Online-Kanälen. Wie versprochen ging ein Teil der Einnahmen dieses Tages an die Siftung "kids to life". Gestern konnten wir der Stiftung gemeinsam mit den beiden anderen Häusern eine stolze Summe von 18.034,22€ übergeben. 
    Wir sagen vielen Dank an alle für Euer großes Engagement!

    ***

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren