Deuter Aircontact – Was gut war ist jetzt noch besser

Ja, dem langjährigen Trekker sind sie wohl ein Begriff, die Deuter AIRCONTACT Rucksäcke. Bewährt haben sie sich, auf unzähligen Reisen und Touren zu den hohen Bergen und nahen und fernen Ländern dieser Welt. Ein Top Tragesystem und der Ruf „unkaputtbar“ zu sein machen den AIRCONTACT bis heute zu einem der beliebtesten Rucksäcke seiner Art. Eigentlich also alles bestens. Deuter hat sich aber dennoch zu einer dezenten Rundum-Erneuerung bei seinem Klassiker entschlossen.


Robust ist er natürlich geblieben, insgesamt aber viel aufgeräumter, moderner und schlanker geworden. Auch beim Komfort lässt man sich nicht lumpen. Beweglich aufgehängte Active Fit-Schulterträger und überarbeitete Hüftflossen sorgen für ein ganz neues Tragegefühl. Der Rucksack schmiegt sich jetzt regelrecht an den Rücken an, natürlich ohne Abstriche bei der Belüftung. Das sorgt nochmals für spürbar mehr Komfort.

Technisches:

Für mehr Bewegungsfreiheit sorgt der ergonomische Schnitt der Kopfmulde (ab 50+10 SL).

Beweglich angebrachte Schulterträger in S-Form.

Der X-Frame im Rückenteil stabilisiert und überträgt einen Teil des Gewichtes auf den Rücken.

Rückenlängen-Anpassung durch Vari-Quick.

Die Schnallen am Hüftgurt lassen sich leichter einstellen durch Zugrichtung nach vorne.

Beweglich angebrachte Hüftflossen sorgen für viel zusätzliche Bewegungsfreiheit.


Das neue System gibt es nach wie vor in einer etwas breiteren Standardausführung und in der bewährten Damen-SL-Variante. Diese wurde jetzt allerdings um ein zusätzliches Modell erweitert: den 70+10 SL. Für die ganz großen Unternehmungen!