DPS Ski – für epische Tage

2005 ging alles los. Mit der Partnerschaft von Profi-Fahrer und Skidesigner Stephan Drake und dem Ski-Entwickler Peter Turner. Sie hatten eine gemeinsame Vision: Perfekte Ski für all jene zu fertigen, die diesen Sport nicht nur gerne machen, sondern ihn leben und atmen! DPS war geboren und eroberte die Gemeinschaft der Powder-Enthusiasten im Sturm. Von Salt Lake City, Utah, in die Welt!

Technologische Visionäre - DPS brachte den ersten reinen Prepreg Carbon Sandwich Ski, den ersten 120mm Powder Pintail, holte den Begriff „Rocker“ vom Surfen zum Skisport – um dann den ersten taillierten Ski in Rocker-Bauweise zu bauen - und entfesselte die Spoon-Technologie. Aus dieser Fusion von Carbon-Weltraumtechnik und wegweisendem Design entstand eine der am höchsten entwickelten Ski-Serien der Welt.

Die Marke aus Salt Lake City, am Fuße der Wasatch Mountains, fördert eine eng geknüpfte Gemeinschaft aus Designern, Vertretern, Fotografen, Partnern und hervorragenden Skifahrern, die alle Hand in Hand arbeiten und ihre Erfahrungen austauschen. Außerdem unterstützt DPS Umweltinitiativen und innovative Multimedia Projekte weltweit.


Die Alchemist Technologie - 
Die hoch entwickelte DPS Ski-Konstruktion macht diese Saison noch einmal einen riesen Entwicklungssprung nach vorne. Der Espenholz-Kern ist hier zwischen zwei hochwertigste Prepreg Carbon-Laminate gebettet. Die ultimative Fusion von Luftfahrttechnologie und feinsten Naturmaterialien. Das sorgt für beste Dämpfungseigenschaften und optimale Reaktionsfreude in jedem Gelände. Diese Fahreigenschaften suchen ihresgleichen!

Die Welt ist oft nicht wirklich greifbar, die Ereignisse unkontrollierbar, alles unterliegt einer ständigen Veränderung, bewegt sich zwischen Gut und Böse, Licht und Schatten. Als Skifahrer holen wir uns unsere Auszeit in den Bergen. Dort ist unser Ort um uns zu sammeln, zu erden und alles Drumherum zu relativieren…

Stephan Drake, DPS


Mehr tolle Ski? Hier gibt's
alles von DPS.