Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Ernsts Bergsommer-Bilanz

    Wenn der Sommer näher rückt, wird unser Ernst immer etwas unruhig und kann es kaum noch erwarten. Die Tourenzeit steht vor der Tür. Dieses Jahr war er gleich sage und schreibe drei Monate am Berg und führte zahlreiche Gäste an ihre alpinen Traumziele. Natürlich verrät er uns auch wo er denn so unterwegs war – und er war sehr viel unterwegs!
    Mont-Blanc
    Immer wieder ruft der Mont Blanc.

    Westalpen deluxe

    Unterwegs gab es einen kurzen Besuch zu Hause, dann ging es aber schon weiter nach Champex zu einer weiteren Mont Blanc Woche. Nach der nächsten erfolgreichen Besteigung ging es weiter ins Saas-Tal mit Weissmies-Überschreitung, Lagginhorn und Allalinhorn.
    In Grindelwald starteten sie am ersten Tag mit Regen, Schnee und scharfem Grat am Mönch. Aber dann! Bei super schönem Wetter zu Jungfrau, Grünegghorn und Finsteraarhorn, mit Abstieg Richtung Grimsel- Pass. Eine absolute Traumwoche mit tollen Gipfeln und Bilderbuchwetter.
    Was natürlich in einem richtigen Tourensommer auf keinen Fall fehlen darf, ist die klassische „Spaghetti-Runde“ von Zermatt über die Viertausender, wie Castor, Vincent-Pyramide, usw. Richtung Grenzgletscher wieder nach Zermatt.
    Zum Abschluss kamen weitere zwei Wochen im Mont Blanc Gebiet mit zuerst wechselhaftem, dann aber richtig schlechtem Wetter. Da musste zum Schluss noch die Flucht in Richtung Aosta Tal und Gran Paradiso ergriffen werden. Die einzig richtige Entscheidung, die Sonne war dort Dauergast, der Gipfeltag ein Traum!

    Gipfelfoto-Bergsteigen
    Ernst am Gipfel.
    DPS-Ski
    Der schöne Ski!!!

    Und sonst so?

    Aber auch jetzt im Herbst hat Ernst noch einiges in den Bergen vor. Die schönen ruhigen Tage will er richtig genießen, eventuell mit Schweizer Freunden ins Alpstein und neue Klettertouren bohren.
    Und beim Schuster? Da ruft jetzt erst mal die Skitouren-Abteilung. Ernst und seine Kollegen haben bereits alles umgebaut, die vielen neuen Ski sind eingeräumt und alle warten sehnsüchtig auf den Winter.
      
    Die nächsten Touren für die kalte Jahreszeit sind natürlich auch schon geplant: Eisklettern in Südtirol, Skitouren am Ortler und LVS-Kurse stehen bereits auf der Liste…

    Wer so aktiv ist macht natürlich einige auf sich aufmerksam!

    Ernst wird mittlerweile unterstützt von The North Face, DPS, dem DAV Summit Club und selbstverständlich vom Schuster.

    Sonnenaufgang-Berg-Gipfel
    Einer dieser Bergmomente.
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    VAUDE – Green Shape

    by Sport Schuster

    Die VAUDE Green Shape Core Collection zeigt konsequent, wie die Marke sich die Zukunft von nachhaltiger Outdoor-Ausrüstung vorstellt. Bekleidungsstücke, Schuhe und Rucksäcke, alle konzipiert für ein breites Spektrum an Outdoor-Aktivitäten, in natürlicher Optik und Haptik. Performance gepaart mit Wohlfühlfaktor und langer Nutzungsdauer. Das Herzstück der gesamten VAUDE Green Shape Kollektion!

    Azubis sammeln für Nepal

    by Sport Schuster

    Jedes Jahr im Herbst fangen bei uns im Sporthaus Schuster junge Menschen ihre Ausbildung an. Voller Motivation und Ehrgeiz starten sie in das Berufsleben. Sieben von ihnen haben sich nun ein ganz besonderes Projekt überlegt, um Menschen in Nepal zu helfen, denen die finanziellen Mittel für Sportbekleidung und Ausrüstung fehlt.

    Lorna Jane – kultiges aus Australien

    by Sport Schuster

    Vor über 28 Jahren langweilte sich eine Fitnesstrainerin in North Queensland, Australien. An sich noch kein Grund darüber zu schreiben, aber in diesem Fall langweilte sie sich so sehr, dass es etwas in ihr auslöste. Was sie so frustrierte? Nun, das Angebot an aktiver Sportmode zu dieser Zeit. Sie wollte etwas völlig anderes. Also setzte Lorna Jane sich an die Nähmaschine und begann, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Zuerst stattete sie ihre Fitnesskurse aus, dann Australien, schließlich ging die Marke um die Welt!

    Davos schön ist!

    by Sport Schuster

    Da, wo’s schön ist. Eigentlich stimmt das berühmte Wortspiel nicht ganz, denn der Ort Davos ist nicht sonderlich hübsch. Die Trails, die ihn umgeben, machen das aber um Längen wett. Nicht nur deswegen sollte jede*r ambitionierte Mountainbiker*in Davos einen Besuch abstatten. Besonders empfehlenswert: Der Alps Epic Trail.

    Skirennen gegen Henrik Kristoffersen

    by Sport Schuster

    Henrik Kristoffersen ist bereits in seinen jungen Jahren ein Superstar auf den Ski. Jemand, den man sich als Begleiter für einen unvergesslichen Skitag wünscht. In Zusammenarbeit mit Henriks Sponsor Reusch boten wir unseren Gipfelstürmer-Stammkunden die Chance auf einen Tag mit Henrik in Lech am Arlberg. Inklusive einem ganz persönlichen Rennen natürlich! Gewinner Thomas erzählte uns von seinem Wochenende.

    unplanned

    by Sport Schuster

    Im digitalen Zeitalter geht die Überraschung auf Reisen mehr und mehr verloren. Der Urlaubsort wird schon vorab erlebbar. Von Bildern, über Videos, bis hin zu virtuellen Touren durch ganze Regionen. Das Münchner Start Up unplanned hat die Lösung. Sie bieten „Boutique Blind Booking“ zu Zielen in ganz Europa an. Die Reisenden buchen ein Überraschungspaket und erfahren erst unmittelbar vor Abreise wohin es geht.

    Ortovox – Zu Gast im Wollreich

    by Sport Schuster

    Wolle ist bei Ortovox schon lange fester Bestandteil der Kollektion. Im Gegensatz zu vielen anderen, verwendet die Taufkirchner Marke aber nicht nur eine Art Wolle, sondern viele verschiedene. Die stammen von den unterschiedlichsten Schafen. Unsere Kollegin Frederike wollte sich einen Überblick verschaffen und besuchte das „Wollreich“ in der Schweizer Gemeinde Meiringen. Eine der Produktionsstätten für Schweizer Wolle.

    ISLE OF MIND – mehr als ein Handtuch

    by Sport Schuster

    Es ist Zeit, Verantwortung zu übernehmen! Mit diesem Gedanken im Kopf gründete Simon Vogt vergangenes Jahr in München die Firma ISLE OF MIND. Was es da gibt? Nun, Handtücher. Aber keine gewöhnlichen. Diese Handtücher werden vollständig aus GRS-zertifizierten PET-Flaschen hergestellt und sind zudem noch für wirklich alles geeignet, wozu ein Handtuch so gebraucht wird. Denn wozu braucht man für jeden Zweck ein spezielles Tuch?

    Ach München!

    by Sport Schuster

    Meine Hommage an die Weltstadt mit Herz, mit Bergblick und so viel blauem Himmel, dass die Sonne selbst manchmal ihr Glück kaum fassen kann. Denn dann lachen und strahlen wir wieder, wir Münchner und Zugroaste. Das Granteln und Jammern ist in der bayerischen Frühlingssonne dahin geschmolzen wie Eis vom Viktualienmarkt oder der Slush auf den zuvor noch harten Voralpen-Pisten.