Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Eure Lieblingsbeiträge 2017

    Das Jahr geht zu Ende. So ganz allgemein, aber natürlich auch hier im Schuster Blog. Viele Beiträge wurden geschrieben, viele Beiträge wurden gelesen. Praktische Tipps, Produktvorstellungen, Outdoor-Empfehlungen und tolle Erlebnisse draußen. Die meisten haben Euch gefallen, manche auch nicht, wie das eben so ist. Und dann gibt es da immer wieder die, die euch anscheinend mitten ins Herz treffen. Die genau das erklären, zeigen und bieten, was ihr schon immer wissen und sehen wolltet. Hier sind Eure zehn beliebtesten Beiträge 2017!

    Viel Spaß beim Lesen, feiert schön den Jahreswechsel und kommt vor allem gut im nächsten an! Wir wünschen Euch einen guten Rutsch!

    Loipenkarte-Bayern

    Unsere Voralpen-Loipenkarte

    Wow! Dieses Jahr ist er mal wieder richtig früh in die Berge gezogen, der Winter! Die nahen Voralpen haben schon einiges abbekommen. Vielleicht geht's heuer ja mal deutlich früher auf die Langlauf-Loipen. Aber wohin? Jörg Hempel, begeisterter Langläufer, Schuster Mitarbeiter und Voralpen-Fan weiß, wo die schönsten Loipen zu finden sind. Das haben wir gleich hier auf der Karte festgehalten.

    >> zur Story

    Outdoor (er)leben - 6 Traumplätze südlich von München

    Wir sind hier im tiefsten Süden gesegnet, was Natur und schöne Orte angeht. Die Berge zum Wandern, die großen und kleinen Seen, die die letzte Eiszeit mit traumhaftem Wasser versorgt hat und die alljährlich nahezu Trinkwasserqualität vorweisen. Flüsse, wie die Isar, die sich selbst in München noch durch ihre natürlichen Auen schlängeln und nahe der Berge ein wahres Paradies für Naturfreunde bilden. Außerdem beginnen schon am Münchner Südrand mehrere hundert Quadratkilometer Wald. Perlacher Forst, Forstenrieder Park, Deisenhofener und Hofoldinger Forst. Draußen sein kann man so schnell! Abschalten, wohlfühlen. Urbanes Leben will und braucht erreichbare Natur. Wir möchten Euch hier 5 traumhafte Plätze mit viel Wasser und Natur für den perfekten Tag draußen vorstellen. Für kleine Alltagsfluchten und das große Outdoor(er)leben.

    >> zur Story  

    5 Lieblingslokale - München entdecken und genießen

    Wir lieben unser München! Aber warum? Was macht eine Stadt eigentlich so richtig lebenswert? Neben viel Natur, Kultur und der Nähe zu den Bergen doch eigentlich die vielen kleinen Plätze, an denen man sich den Tag versüßen kann. Durchatmen, unterhalten, eine Kleinigkeit zu sich nehmen und manchmal sogar arbeiten. Unsere Cafés, Wirtshäuser und Kioske geben dieser wunderschönen Stadt die Würze. Wir haben hier einige absolute Favoriten, die jedem wärmstens ans Herz gelegt seien.

    >> zur Story  

    Wie schnüre ich meinen Bergschuh richtig?

    Ein guter Bergschuh sorgt für stabilen Tritt, festen Halt im steilen Gelände und Schutz für Gelenke und Bänder. Um aber wirklich den perfekten Halt im Schuh zu haben, ist eines ganz wichtig: die richtige Technik beim Schnüren. Nein, wir erwarten jetzt natürlich keine Knüpf-Fertigkeiten von Euch, aber ein paar kleine Tipps gibt es da schon. Die sind sehr einfach, man muss sie nur kennen und schon sitzt der Stiefel ganz anders am Fuß und bleibt vor allem auch so. Probiert es doch einfach mal aus, Ihr werdet überrascht sein was das ausmacht.

    >> zur Story  

    Unsere Frühlingstouren Karte - 5 tolle Voralpenwanderungen

    Während im Hochgebirge immer noch fleißig Skigetourt wird wächst doch die Sehnsucht nach Frühling. So langsam ist es einfach gut, oder? Saftige Wiesen, klare Seen und warmer Fels dürfen schon auch mal wieder sein. Oder ein aus dem Winterschlaf erwachender Bergwald. Sehr schön natürlich, dass wir uns da in einer äußerst bevorzugten Lage befinden hier in unserer weiß-blauen Hauptstadt.

    >> zur Story  

    Wie packe ich meinen Rucksack richtig?

    Kennt Ihr das? Wenn es steil wird zieht der Rucksack nach hinten, wenn es ausgesetzt ist fühlt man sich unsicher, weil man ständig durch das Zusatzgewicht aus der Balance kommt, irgendwie sitzt auch alles auf den Schultern und unglaublich schwer fühlt er sich an! Jetzt kann es natürlich sein, Ihr habt wirklich alles rein gepackt, was man nicht braucht, oder Ihr habt schlichtweg falsch gepackt. Unser Experte Marco Meyer erklärt Euch wies richtig geht.

    >> zur Story  

    5 Selbstversorgerhütten zum Trekken und Träumen

    Den Holzofen einheizen, Wasser aus dem Brunnen holen, waschen in der Waschschüssel und selbst kochen. Klingt für die einen nach furchtbar viel Stress, für die anderen nach Abenteuerurlaub und Entspannung pur. Für genau die haben wir hier ein wenig in den 23 Selbstversorgerhütten der DAV-Sektionen München und Oberland gestöbert und vor allem die Hütten rausgesucht, die sich für Familien-Kurzurlaub und ein schönes, naturnahes Wander-Wochenende mit Freunden ganz hervorragend eignen.

    >> zur Story  


    Dolomiten - auf geschichtsträchtigen Pfaden

    Ende Juli starteten unsere Mitarbeiter Nelly und Flo ihr Sommerprojekt: eine zehntägige Klettersteig- und Trekking-Tour in den italienischen Dolomiten. Allerdings sollte es auch eine ausgiebige Geschichtsstunde werden: Ziel war es möglichst viele alte Pfade und Klettersteige des ersten Weltkrieges zu begehen und dabei eine sowohl historisch, wie auch bergsteigerisch eindrucksvolle Zeit zu verbringen.

    >> zur Story  

    Die „Via delle Bocchette“ -der faszinierendste Klettersteig Klassiker der Alpen

    Quer durch die gesamte Brentagruppe im Trentino verläuft eine der spektakulärsten Klettersteig-Anlagen der Alpen, die schon in den 30er Jahren in den Dolomitenfels hineingebaut wurden. Noch heute zählt die Mehrtagestour oberhalb von Madonna di Campiglio auch unter erfahrenen Alpinisten zu den größten alpinen Klassikern. Unsere Kollegin Simone war dort 5 Tage unterwegs.

    >> zur Story  

    Outdoor against Cancer und Sport Schuster

    Menschen mit Krebs brauchen viel Bewegung. Oftmals ist es ihnen aber, aufgrund der aktuellen Leistungsfähigkeit nicht möglich, bei regulären Sportprogrammen teilzunehmen. Oder sie brauchen Hilfe beim Einstieg in regelmäßige sportliche Aktivität. Das war 2015 die Grundidee von Outdoor against Cancer (OaC)-Gründerin Petra Thaller, die zu dieser Zeit selbst mitten in ihrer Krebsbehandlung steckte. Schon immer sehr sportlich, spürte sie die positive Wirkung von Bewegung auf ihren Körper. Sie ging weiterhin Skitouren mit Freunden und lief weiterhin ihre Runden mit der Tochter. ‚Das sollten alle spüren‘, dachte sie sich, nicht ahnend, was aus dieser Idee zwei Jahre später wird.

    >> zur Story  

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren