Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Fjällräven Greenland - Beständigkeit

    Grönland birgt ursprüngliche Natur, unberührte Wildnis und endlose nordische Weite. Ungefähr 80% der Fläche der größten Insel der Welt sind noch mit Eis bedeckt. Hier wurde der Grundstein für eine ganz besondere Jacke gelegt. Die Fjällräven Greenland-Jacket. Eine einfache Jacke, die damals eine ganze Generation dazu inspirierte, raus zu gehen, tiefer in die Natur einzutauchen und diese zu entdecken. 50 Jahre ist das nun her. Jetzt widmet sich Fjällräven erneut dem Thema Grönland und packte auch die Greenland-Kollektion neu an.

    Warum Grönland?
    Fjällräven ist in der wundervollen schwedischen Natur zuhause. Hier ist eigentlich eh schon alles geboten, was das Nordland so zu zeigen hat. Tundra, Taiga und Gebirge im Norden, genauso wie urige Wälder und Moore im Süden. Also warum Grönland?

    Alles begann in den sechziger Jahren. Eine wilde Zeit der Umbruchsstimmung , Revolution an jeder Ecke. Es war auch das Jahrzehnt, in dem die Menschheit zum ersten Mal ins All reiste. Die Ereignisse überschlugen sich. Die Menschen stellten sich eine Zukunft voller Roboter und fliegender Autos vor und entwickelten einen neuen Drang zu forschen. Sie wollten an Orte vordringen, an denen noch nie ein Mensch zuvor war. Auch auf der Erde.

    Grönland war eben einer dieser Orte, eine wilde Landschaft, die bis dahin unzugänglich erschien. Im Jahr 1966 packte eine Gruppe skandinavischer Forscher und Bergsteiger ihre Ausrüstung zusammen, um sich auf den Weg in das unberührte Hinterland der riesigen Insel aufzumachen. Ein Großteil der Ausrüstung wurde ihnen damals von Fjällräven zur Verfügung gestellt. Zelte und Rucksäcke, Bekleidung produzierte die noch junge Marke damals nicht.

    Kanken Greenland
    Greenland Top
    Greenland Zip

    Aber dann…
    Bei ihrer Rückkehr beklagten sich die Expeditionsteilnehmer über ihre Kleidung. Zu schwer, zu unbequem und sie trocknete zu langsam. Das inspirierte Fjällräven-Gründer Åke Nordin dazu, die Greenland Jacket zu entwerfen. Natürlich aus seinem neuen G1000-Material, dem leichten, aber ultrarobusten Stoff, der auch heute noch bei einem Großteil der Fjällräven-Bekleidung und –Ausrüstung zum Einsatz kommt. Imprägniert wurde das Ganze mit seinem Greenland Wax. Auch das hat bis heute Bestand. Die Kombination funktionierte und die Jacke wurde ein Riesenerfolg. Nicht nur auf Expeditionen, sondern vor allen auch bei der schwedischen Bevölkerung. Die Jacke wurde zum festen Begleiter all jener, die Abenteuer in der Natur suchten.

    Was gut ist, soll gut bleiben
    Seit diesen Tagen wurde die Greenland Jacket nicht mehr angerührt, an der Erfolgsformel nichts verändert. Bis jetzt. In dieser Saison wird die Greenland-Kollektion neu aufgelegt. Greenland Updated vereint moderne Passformen, nachhaltige Materialien und zeitloses Greenland-Design.

    Entdeckt jetzt die komplette Kollektion in unserem Onlineshop  >> Fjällräven Greenland 

    Greenland Eco-Shell Jacket W
    Greenland Eco-Shell Jacket
    Greenland Jacket
    Greenland Jacket W
    Kid´s Greenland Jacket
    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren