„Free-Friday“ beim Isartaler Tisch

Das Sporthaus Schuster spendet bereits seit Winter 2010 regelmäßig sämtliche Waren mit geringen Mängeln, Fotomuster und viele Einzelstücke an eine soziale Einrichtung. Was uns bei der Auswahl von Anfang an wichtig war, die Partner-Einrichtung sollte regional verankert sein und einen sinnvollen Bedarf an den Artikeln haben. Nach vielen Spendenaktionen bei wechselnden Standorten der Lebenshilfe, fand das Ganze am vergangenen Freitag, beim Isartaler Tisch im Münchner Vorort Pullach statt. Während alle am schwarzen Freitag auf Schnäppchenjagd waren, hieß es in Pullach „100% auf alles“ für jene Menschen, die oft nur Sozialhilfe beziehen und sich Notwendigkeiten und kleine Freuden selten leisten können.

Organisiert wurde die Aktion gemeinsam mit dem Isartaler Tisch. Früh am Morgen fuhr der grüne Schuster Transporter am Pfarrsaal der Pullacher Hl. Geist Kirche vor. Die Schuster-Mitarbeiter zauberten ein mobiles Sporthaus mit warmen Jacken, Regenbekleidung, Laufschuhen, Wander- und Winterschuhen und jeder Menge Fußballtrikots.
  
Ab 8:30 Uhr wurden die Türen geöffnet und die Bedürftigen konnten nach Herzenslust bis zu fünf Artikel aussuchen. Schuster Mitarbeiter standen beratend zur Seite.

Letztendlich wurden bei der Aktion ca. 700 Teile im Wert von ca. 28.000 Euro gespendet.

Das Herzensprojekt der Familie Schuster findet auch im nächsten Jahr seine Fortsetzung.