Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    GORE-TEX®-Kleidung richtig pflegen


    Wer gute, funktionale Kleidung hat, weiß die Vorteile zu schätzen. Nässeschutz und Atmungsaktivität sorgen für bestmögliches Klima und Tragekomfort. Regen bleibt draußen, der Schweiß wird abtransportiert. Was gut ist, soll natürlich auch gut bleiben, deshalb sollte hochwertige Funktionskleidung regelmäßig gepflegt werden. Das gewährleistet die dauerhafte und optimale Funktionalität in jeder Situation. Außerdem ist das echt kein Hexenwerk. Unser Spezialist Christian Fenk erklärt.

    Waschen
    Zuerst sollten alle Reißverschlüsse, Abdeckleisten und Bänder geschlossen werden. Dann in der Maschine, im Warmwaschgang (40°C), mit Spezialwaschmittel waschen und zwei Mal klarspülen. Bitte keine Pulverwaschmittel oder Weichspüler verwenden, da diese die Poren der Membran verstopfen. Auch Bleichmittel haben an der Kleidung nichts verloren. Wenn Sie häufig mit Weichspülern waschen, spülen Sie die Maschine vorher einmal leer durch. Bitte waschen Sie in der gleichen Wäsche keine stark verschmutzten Kleidungsstücke und schleudern Sie nur wenig oder gar nicht.

    Textile Wash 250
    Textile Wash 500
    Textile Wash 1000
    Wichtig: Hochwertige Wasch- und Imprägniermittel.

    Trocknen
    Trocknen Sie das Kleidungsstück an der Luft, oder bei warmer Temperatur im Wäschetrockner. Die bestehende Imprägnierung lässt sich durch die Wäsche mehrmals reaktivieren. Dazu geben Sie die Kleidung nach dem Trocknen nochmals für 20 Minuten im Schongang in den Wäschetrockner. Wenn Sie keinen Wäschetrockner haben, kann der gleiche Effekt auch durch Bügeln bei niedriger Temperatur erreicht werden (warm und ohne Dampf). Wichtig: Legen Sie dabei unbedingt ein Baumwolltuch zwischen Kleidungsstück und Bügeleisen.

    Imprägnieren
    Irgendwann ist auch die beste Imprägnierung nicht mehr leistungsfähig. Dann können Sie ihr Kleidungsstück mit einer hochwertigen DWR (Durable Water Repellent) Imprägnierung nachbehandeln.

    Imprägnier-Sprays können für alle Formen von wasserfester Kleidung verwendet werden.
    Einfach nach der Wäsche auf den noch feuchten Außenstoff aufsprühen, mit einem Baumwolltuch leicht einreiben und wie oben beschrieben trocknen, bzw. bügeln.

    Textile Proof 250

    Einwaschbare Imprägnierungen sollten bitte nur für 1 – 2,5 Lagen Jacken verwendet werden, da 3-Lagen-Jacken innen ein saugendes Gewebe haben, welches Feuchtigkeit / Schweiß aufnimmt und über die Membrane abtransportiert. Durch die Waschimprägnierung wird dieses auch behandelt und die Atmungsaktivität ist dahin.

    Wash Proof

    So, jetzt kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Also, Jacken raus und fröhlich dahingepflegt. Auch der schönste Herbst hat mal ein Ende, dann soll ja alles funktionieren.

                                                             Christian Fenk

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Icebreaker – Transparenz bis ins Detail

    by Sport Schuster

    Icebreaker hat mit Sicherheit einen der schönsten Firmenstandorte der Welt. Die atemberaubenden, ursprünglichen Landschaften Neuseelands inspirieren aber nicht nur, sie erinnern auch täglich an die große Verantwortung, die wir alle der Natur gegenüber haben. Dieser Verantwortung hat sich Icebreaker verschrieben. Das zeigen sie auch seit 2017 in ihrem Transparency Report.

    Erste Hilfe im Gelände

    by Sport Schuster

    Erste-Hilfe-Kurse gibt es wie Sand am Meer. Theoretisch, im Übungsraum und an der Puppe. Das große Aha-Erlebnis kommt dann allerdings spätestens, wenn der ambitionierte Ersthelfer fernab der Zivilisationsbegebenheiten zur Notfallversorgung in der Natur gebraucht wird. Irgendwo draußen im Gelände, im Wald oder im Extremfall sogar am Berg. Da steht man vor ganz neuen Problemen. Daher lud Ortovox zur Outdoor-Erste-Hilfe Schulung in die Fränkische Schweiz ein. Wir waren natürlich dabei.

    Mit Montane beim Tor des Géants®

    by Sport Schuster

    Trail Running ist immer beliebter. Das sieht man auch und gerade in den Alpen, die Sportart ist der Traum aller Läuferinnen und Läufer, die gerne abseits asphaltierter Strecken unterwegs sind. Ein Indikator für die steigende Beliebtheit ist das stete Wachstum der angebotenen Veranstaltungen auf nationaler und internationaler Ebene. Ein Wettbewerb, der sich in den letzten Jahren besonders rasant entwickelt hat, ist der Tor des Géants. Austragungsort ist in diesem Fall eine ganze Region, am Fuße der höchsten 4.000er der Alpen und um das italienische Aostatal, durch den Gran Paradiso Natural Park und den Mont Avic Regional Park.

    Knister Grill - zum Grillen radeln

    by Sport Schuster

    Die Gründerin Carolin ist mitten in der Münchner Innenstadt aufgewachsen und kennt daher die städtische „Grill Problematik“ sehr gut. Die Plätze sind begrenzt und vor allem schlecht erreichbar. Ein leicht transportabler Grill, das wär‘s! Am besten auf dem Fahrrad...

    FREE SOLO

    by Sport Schuster

    Am 21. März kommt FREE SOLO in unsere Kinos. Der erste Kletterfilm, der mit einem Oscar prämiert wurde. Was haben wir nicht alle bereits den Trailer verschlungen, hingefiebert auf dieses grandiose Machwerk. Alex Honnold und der El Cap – zwei der Größten messen sich. Seilfrei durch 950 Meter abweisende Granitwand. Wir hatten die großartige Gelegenheit, den Film bereits zur Vorpremiere zu sehen und haben das gerne für Euch durchgestanden.

    VEEZ – The Label

    by Sport Schuster

    Amalie von Schubert gründete VEEZ – The Label im Sommer 2016 in München. Seinen Ursprung fand VEEZ in einem selbst angefertigten, detailreichen und einzigartigen Kleidungsstück: Amalies Lieblingsjacke. Vollgepackt mit Energie, Ideen und Visionen, drehte sich von diesem Zeitpunkt an alles nur noch um die Gründung Ihres Modelabels.

    Die erste Etage gehört Euch, Ladies!

    by Sport Schuster

    Der Schuster hat eigentlich schon immer seine sportlichen Angebote erfolgreich in Themenwelten präsentiert. So wusste man immer sofort wo es hin geht. Seit unserem großen Umbau im vergangenen Jahr gibt es aber eine Besonderheit: Ein Stockwerk speziell für Frauen. Das bedeutet natürlich nicht, dass die anderen 5 Stockwerke für Männer sind. Aber hier möchten wir einfach noch etwas mehr auf das weibliche Geschlecht eingehen.

    ISLE OF MIND – mehr als ein Handtuch

    by Sport Schuster

    Es ist Zeit, Verantwortung zu übernehmen! Mit diesem Gedanken im Kopf gründete Simon Vogt vergangenes Jahr in München die Firma ISLE OF MIND. Was es da gibt? Nun, Handtücher. Aber keine gewöhnlichen. Diese Handtücher werden vollständig aus GRS-zertifizierten PET-Flaschen hergestellt und sind zudem noch für wirklich alles geeignet, wozu ein Handtuch so gebraucht wird. Denn wozu braucht man für jeden Zweck ein spezielles Tuch?

    Der Wilde Freiger – eine grenzüberschreitende Hochtour

    by Sport Schuster

    Grüne Wälder, liebliche Almwiesen, steinige Urlandschaften und ewiges Eis – kaum eine Bergerfahrung ist landschaftlich so abwechslungsreich und atemberaubend wie eine Hochtour. Der Aufstieg von Ranalt im Stubaital auf den Wilden Freiger war eine meiner ersten hochalpinen Touren und ist mir bis heute als eine ganz besonders intensive Erfahrung im Gedächtnis geblieben.