Grüße aus Nepal
Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Grüße aus Nepal

    Im vergangenen Jahr hatten sich sieben unserer Azubis einem ganz besonderen Projekt verschrieben. Sie riefen zur Spendenaktion auf und sammelten Sportbekleidung und Ausrüstung für Menschen in Nepal. Es kam einiges zusammen. Nun war einer der Initiatoren, Peter Hinze, Anfang des Jahres im Himalaya unterwegs um die Spenden an die Menschen weiterzugeben.

    Peter Hinze ist selbst seit vielen Jahren regelmäßig in der Himalaya-Region für sein Great Himalaya Trailrun Project unterwegs und konnte die Region sehr intensiv kennen lernen. Diesmal hatte er allerdings Schuhe, Bekleidung und Ausrüstung im Gepäck. 60 kg Ware. Anfang Januar transportierte er das Ganze nach Nepal. Ziel war unter anderem ein Kinderheim in Kathmandu, in dem vorwiegend Kinder aus den Bergen untergebracht sind, die in der Stadt eine Ausbildung machen, sowie die Region Dolpo.

    Dolpo ist eine der am wenigsten entwickelten Regionen in Nepal. Die Winter sind dort extrem schneereich und es ist eiskalt. Viele Familien kommen daher im Winter aus den Bergen nach Kathmandu, wie auch die Familie von Tsering Dolpo. Sie kommen von Bijer, das über 4.600 m hoch liegt. Diese Menschen brauchen dringend gute, bergtaugliche Schuhe und warme Kleidung.

    Spendenaktion-Nepal
    Die Spenden warteten im Lager auf Abholung.

    Andere, die beispielsweise von der Aktion profitieren sollten, waren Nupu Sherpa und sein Bruder Tshring Tashi Lama die beide aus dem abgelegenen Gebiet vom Kanchenjunga kommen. Nupu führt eine Hütte auf 4680 m in Kampanchen. Wir hoffen dass wirklich alle mit den gespendeten Waren ihren Alltag etwas erleichtern können!

    Unsere Azubis und wir freuen uns sehr über all die lachenden Gesichter die uns aus Nepal erreicht haben!

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren