Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Welchen Fußabdruck hat Dein T-Shirt?

    Es sind oft die unwahrscheinlichsten Verdächtigen, die den größten Schaden anrichten können. Die Menschen haben die Fähigkeit, zukünftige Auswirkungen auf unsere Ozeane zu reduzieren. Um für weniger Plastik in Kleidung zu werben und eine Bewegung für mehr natürliche Produkte zu starten, braucht es starke Persönlichkeiten und Befürworter des Wandels. icebreaker hat es sich auf die Fahne geschrieben, maßgeblicher Teil dieser Bewegung zu werden.

    Entdeckt jetzt mit icebreaker die Auswirkungen von Mikroplastik auf unsere Umwelt hautnah und leistet gemeinsam einen positiven Beitrag für die Umwelt. Denn jeder einzelne von uns kann mit seinem Verhalten einen Unterschied bewirken, doch gemeinsam können wir eine wirkliche Veränderung vorantreiben.

    ***

    THE VORTEX SWIM

    Geisternetze, Wale und ein Ozean voller Mikroplastik – Mitten im Pazifik erlebt der Meeresschützer und Langstreckenschwimmer Ben Lecomte hautnah die Schönheit des Meeres aber auch den Preis, den wir mit der Plastikverschmutzung unserer Ozeane bezahlen.

    Nach mehr als 40 Tagen auf See und 200 geschwommenen Seemeilen (bis zu 8 Stunden täglich), befindet sich das Team um Ben Lecomte im Juni im Zentrum des „Great Pacific Garbage Patch“, dem großen Pazifikmüllfleck und entdeckten einen regelrechten Smog aus Mikroplastik im Wasser. Die dort gesammelten Zahlen gingen an wissenschaftliche Partner weltweit.

    Eine beeindruckende Unternehmung, die tief bewegt.

    Einblicke in THE VORTEX SWIM gibt es hier.

    ***

    05.09.2019 - GROSSE PODIUMSDISKUSSION IM SCHUSTER

    Es gibt Menschen, die sind ihrer Zeit häufig ein Stück voraus. Auch zum Thema nachhaltiges Leben für die Natur gibt es echte Vordenker und Idealisten. Wir versammeln fünf dieser Menschen bei uns im Schuster um sich zum Thema Nachhaltigkeit auszutauschen. An diesem Abend findet die erste Podiumsdiskussion im Sporthaus Schuster statt.

    Die Teilnehmer

    Moderation: Dominique van de Pol  - ethische Journalistin / Expertin für Mode und Nachhaltigkeit
    @dominiqueellenvande

    Marcella Hansch - Gründerin & CEO von PGS
    „Kein Plastik mehr in unseren Ozeanen“
    @pacific.garbage.screening

    Simon Angel - Nachhaltige Innovationen
    „Was ist richtig, was ist falsch?“

    Claudia Mueller - Vortex Swim Crew
    „Erforschung unserer Plastikmeere“
    @thevortexswim

    Jan Christoph Meister - Sales Manager DE & AT
    “Wissen = bewusstere Wahl”
    @icebreakernz   

    Hannah Sartin - Mitgründerin "Ohne Laden"
    "Zero Waste als Lifestyle"
    @ohne_laden

    Icebreaker-The-Vortex-Swim
    Sieht sauber aus - ist es aber nicht.

    ***

    icebreaker Panel Talk - Ihr könnt dabei sein!

    Ihr lebt bewusst, interessiert Euch für Nachhaltigkeit und wollt gerne auch zukünftig etwas für die Umwelt tun? Ihr habt total Lust auf spannende Lösungsansätze für das große Problem Mikroplastik von echten Vordenkern, die in diesem Segment schon ordentlich was auf die Beine gestellt haben? Dann macht mit an unserer Verlosung und mit etwas Glück habt Ihr die Chance auf zwei exklusive Wild Cards für das Event. Sagt uns einfach wie Ihr dazu beitragt, unseren Planeten sauber zu halten!

    >> Gewinnt Eure Wild Cards

    Ablauf:

    19:00 – 20:00 Uhr
    Move, naturally. Plogging Run an der Isar mit den Munich South Striders.

    20:00 – 22:00 Uhr
    Podiumsgespräch der Natural Progressives, präsentiert von icebreaker.
    Q&A, Drinks & Snacks aus der Alpina Bar.

    Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich ein nachhaltiges Goodie Bag von icebreaker.

    Wir freuen uns auf Euch!

    >> alles von icebreaker

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren