KJUS Freelite – interessante Masche!

Wenn man größtmögliche Bewegungsfreiheit bei einer Jacke möchte, was für ein Außenmaterial verwendet man dann? Natürlich! Selbstverständlich ein gestricktes. Zumindest wird das wohl zukünftig der Fall sein, nachdem KJUS mit der neuen Freelite Jacke ein absolutes Erfolgsmodell vorgelegt hat.

Eine Skijacke für höchste Performance auf der Piste und doch fühlt sie sich an wie ein Pullover. Doppelt so dehnbar wie Jacken aus gewebtem Material, ist die Freelite für schnelle, extreme Bewegungen, vor allem bei hohen Abfahrtsgeschwindigkeiten einfach perfekt! Der gestrickte Stoff dehnt sich maximal und springt bei Entlastung sofort in seine ursprüngliche Form zurück.
Selbstverständlich bietet die Jacke trotz der flexiblen Maschen einen zuverlässigen Wetterschutz und hervorragende Atmungsaktivität, schließlich wurde der Strickstoff mit der exklusiven KJUS FAST 20-Membran kombiniert. Die DWR-Veredelung lässt zusätzlich Tropfen und Schmutz einfach abperlen.


 Intelligent

Insgesamt verhält sich die Jacke in jeder Situation wie eine zweite Haut. Der KJUS AC-Vent™ unterstützt das körpereigene Wärmeaustauschsystem und sorgt für schnelle Kühlung, sobald sie gebraucht wird. Die Ventilationsöffnungen sind patentiert und am unteren Arm platziert, wo der Effekt am schnellsten eintritt. Auch die Isolation passt sich den Umständen an. Polartec Alpha hält sogar bei Nässe die Körpertemperatur konstant warm. Das leichte Material trocknet wesentlich schneller als herkömmliche Isolationsmaterialien. Es generiert Wärme, ohne dabei dick aufzutragen. Also schlichtweg: An alles gedacht!