Lasst sie doch!
Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Lasst sie doch!

    Durch den Dreck rutschen, auf Bäume klettern, 50 Mückenstiche an einem Tag, Hütten bauen, Wasser in den Gummistiefeln, total durchgefroren heimkommen, beim Abendessen einschlafen, eklige Dinge entdecken, erforschen, die alten Hosen durchlöchern, sich auch mal den Magen verderben und sich gegenseitig mit der Anzahl an Pflastern übertrumpfen. Wisst Ihr noch, wie das war? Genau. Herrlich!

    Es gibt für Kinder doch nichts schöneres, als sich so richtig ins Getümmel zu stürzen. Mit Freunden zu spielen, ohne auf jeden Schritt achten zu müssen. Zu fallen und sich wieder aufzurappeln. Nur so lässt sich doch die Welt um einen herum so richtig entdecken. Da muss man einfach anfassen und anschauen. Natürlich gibt es gewisse Grenzen, aber so ein Mindestmaß an gepflegter Sauigelei muss einfach sein. Da erinnern wir uns doch alle gern dran, das macht zu einem großen Teil die Kindheit aus. Wenn uns die Mama nach 3 Stunden Schlammschlacht rein rief und wir trotzdem noch trotzig „Jetzt schon?!“ fragten. Und jede Pfütze bedeutete, mit Anlauf hinein zu springen. So wichtig! Damals wie heute.

    Was ebenfalls damals wie heute gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Wer einmal sein Kind vom Kindergarten abholt und die Regenhose nicht mehr findet, weil alle gleich aussehen, nämlich matschgrau, weiß dass es ein guter Tag für das Zwergerl gewesen sein muss.

    Das wissen wir auch und deshalb gibt es hier bei uns die perfekte Bekleidung für die kleinen Entdecker. Zum Beispiel von Patagonia. Die hält einfach was aus. Denn darum sollte man sich keine Gedanken machen müssen.

    Girls Torrentshell Jkt
    Boys Torrentshell Jkt
    Boys Flying Fish Organic T-Shi
    Girls Foxglenn Joggers
    Girls Pastel P-6 Logo Organic
    Boys Wavefarer Boardshorts

    >> Mehr Kinderbekleidung

    Dann fehlt nur noch die Tasse Kakao am Abend und ein offenes Ohr für all die erlebten Geschichten.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren