Der Schuster und die Lebenshilfe


Foto- und Musterartikel, Rückläufer oder Ware mit geringen Mängeln. Da sammelt sich im Laufe eines Jahres doch immer wieder ganz schön was an, lauter Ware die eigentlich völlig in Ordnung, aber nicht mehr verkäuflich ist. Also was tun? Dann kam uns eine Idee, von der vor allem diejenigen profitieren sollten, die sich so hochwertige Sport- und Outdoorbekleidung eigentlich nicht leisten können. Etwa sechs Jahre ist es mittlerweile her, da riefen wir eine große, alljährliche Spendenaktion ins Leben und als Partner entschieden wir uns für die Lebenshilfe. Die Aktion findet seitdem alljährlich abwechselnd an den verschiedenen Standorten statt.


In diesem Jahr sollte sich das Spektakel wiederholen und wie schon vor fünf Jahren standen unsere Mitarbeiter Harry Hahn, Martina Stang und Elisabeth Zaglmann mit vollgepacktem Schuster-Transporter früh morgens vor den Toren der Lebenshilfe Bad Tölz – Wolfratshausen. Alle packten gemeinsam an und als sich die Tore der Turnhalle für die Betreuten der Lebenshilfe öffneten, war eine vollwertige „Verkaufsfläche“ in der großen Halle eingerichtet. Alles voller Sportbekleidung, Regenjacken, Schuhe, von leicht bis alpin. Mit dem kleinen Unterschied, dass hier natürlich nichts verkauft wurde. Es gab fachmännische Beratung von den Schuster-Mitarbeitern und viel Engagement von allen Beteiligten und wer das passende gefunden hatte, steckte es in seine Schuster-Tüte und konnte schauen, was die weiteren Regale und Kleiderbügel noch so zu bieten hatten.


So ging am Ende des Tages jeder zufrieden mit einer prall gefüllten Tasche nach Hause und war entweder ausgestattet für den Winter, hat sich anständige Schuhe oder einfach einen guten Fußball und ein Trikot der Lieblingsmannschaft ergattert.

Für uns war es auf alle Fälle wieder eine große Freude, wir wünschen viel Spaß und kommt warm und trocken durch den Winter mit Euren neuen Sachen!

Danke an alle fleißigen Helfer!