Ortovox ProtACT – beste Reste!

    Was in der Textilindustrie in recht hohem Maß anfällt und dem aber kaum Beachtung geschenkt wird sind Reststoffe. ORTOVOX versucht diese durch Feinabstimmungen möglichst in der gesamten Lieferkette so gering wie möglich zu halten, ganz vermeiden lassen sie sich diese „Leftovers“ jedoch nicht. Wohl aber verwerten - wie in der neuen ProtACT Kollektion.

    ProtACT - Die Restbestände sollten ein „zweites Leben“ bekommen. 22 Styles wurden in der ProtACT Kollektion in limitierter Stückzahl aus den hochwertigsten Reststoffen gefertigt. Orientiert hat man sich dabei an bestehenden Modellen aller Lagen, nur eben in neuen Farben. Ziemlich schönen neuen Farben, muss man sagen.

    ProtACT steht für die ORTOVOX Nachhaltigkeitsstrategie, die alle Unternehmensbereiche umspannt und auf das Ziel Klimaneutralität bis ins Jahr 2024 ausgerichtet ist. Sicherheit im Bergsport ist ORTOVOX ebenso wichtig, wie der Schutz der Bergwelt in denen dieser betrieben wird. 

    PROTACT Fleece Jacket M
    PROTACT Fleece Jacket W
    PROTACT Windbreaker Jacket W
    PROTACT Windbreaker Jacket M
    PROTACT 150 Cool TS W
    PROTACT 150 Cool TS M

    ***

    6 Wahrheiten zu Müll in der Textilindustrie:

    7x wird ein Textil im Schnitt nur getragen. 40% bleiben weitgehend ungetragen.

    Unter 1% der Textilien weltweit werden zu neuen Textilien verarbeitet, schätzt die Fashion Alliance der UN.

    Jedes Jahr gehen ca. $500 Milliarden an Wert durch das Nicht-Recyceln und die Nicht-Nutzung von Kleidung verloren.

    In Deutschland wandern ca. 392,000 Tonnen Textilien pro Jahr in den Müll. In Österreich sind es 62,500 Tonnen. Wegwerf-Europameister ist Italien mit rund 466.000 Tonnen Textilmüll.

    8–10 % der weltweiten CO₂-Emissionen stammen aus der Textilindustrie. Dadurch hat sie einen höheren CO₂-Ausstoss als die Luft- und die Schifffahrt zusammengenommen. 20% des industriellen Abwassers weltweit geht auf das Konto der Textilindustrie.

    Der Österreicher kauft im Durchschnitt 19 kg Textil pro Kopf und Jahr, der Schweizer 20 kg, der Deutsche rund 26 kg.

    ***

    >> alles von ORTOVOX

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    Das Sporthaus Schuster ist ein echtes Münchner Original. Fest verwurzelt am Marienplatz in München und in der alpinen Tradition. Es steht für Leidenschaft, Bergsportkompetenz und Menschen, die sich mit dem Familienunternehmen identifizieren. Kurz: für das Schuster-Wir-Gefühl seit 1913.