Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    PrimaLoft und Schuster für einen guten Zweck

    Wir sagen 'Danke'!

    Wir haben uns mit DEM Isolations- und Funktionsspezialisten PrimaLoft, zusammengetan und im Rahmen des Gipfelstürmer-Frühstücks zum Auftakt der Winter-Saison Anfang November zu einer Sammelaktion für die „diakonia“ aufgerufen.

    Zum dritten Mal fand Anfang November das Gipfelstürmer-Frühstück für Schuster-Stammkunden statt. Ein Schmankerl für Frühaufsteher, vor Ladenöffnung nach Herzenslust shoppen und schmausen zu können. Zwar lassen es die aktuellen Temperaturen nicht vermuten, aber der Winter kommt bestimmt. Dabei bedeutet besonders heuer die Winter-Saison nicht nur leuchtende Augen und Vorfreude auf den Schnee; für viele Menschen wird es unter Umständen der erste echte Winter sein, auf den sie nicht oder nur kaum vorbereitet sind.

    Sammelaktion mit Erfolg

    PrimaLoft hatte bereits zu Beginn des Jahres auf der ISPO eine Sammelaktion durchgeführt – mit großem Erfolg. Da kam die Idee, die Aktion zu wiederholen.

    Kathrin Eberhard von PrimaLoft erzählt uns: „Im Rahmen der ISPO 2015 haben wir in Form einer „PrimaLoft Charity“ Jacken für Obdachlose in München gesammelt. Die Geschäftsleitung vom Sporthaus Schuster nahm damals auch teil und so war schnell die Idee für eine ähnliche Aktion im Zuge des Gipfelstürmerfrühstücks geboren. Beschäftigt man sich mit dem Thema „bedürftige Menschen in München“ näher, wird einem erst bewusst, wie viele Menschen Hilfe benötigen - selbst in einer reichen Stadt wie München. Das betrifft nicht nur die vielen Flüchtlinge, sondern alle hilfsbedürftigen Menschen. Das hat uns damals sehr berührt!“

    Bei der Übergabe an die diakonia.

    Kleine Gesten

    Einen kleinen Beitrag wollen wir hier leisten, wohl wissend, dass er die Herausforderungen allein der vielen Menschen, die dieses Jahr auf der Flucht nach Deutschland gekommen sind, nicht löst – auf dem Weg aber vielleicht den ein oder anderen warm hält.

    Nicht gerechnet haben wir mit dem großen Engagement und der Anteilnahme unserer Stammkunden – sie haben unsere Erwartungen übertroffen: zwei große Expeditionskisten prall gefüllt mit Winterjacken für Groß und Klein konnten gesammelt werden.

    diakonia

    Vergangene Woche trafen sich dann Schuster und PrimaLoft Mitarbeiter mit Bud Willim vom Sozialreferat der Stadt München und Nicole Bößl von der diakonia. Gemeinsam wurden die Jacken übergeben und gesichtet, einen Einblick in die Organisation vor Ort gab´s mit dazu.

    „Im Zuge des Gipfelstürmer-Frühstücks konnten wir etwas Wärme für Menschen spenden, die Not leiden müssen“, sagt Jochen Lagemann, Managing Director von Europa und Asien. „Wir bedanken uns sehr für das große Interesse und die rege, herzerwärmende Teilnahme der Sport Schuster Stammkunden. Für uns hier ist es ganz normal, im Winter nicht frieren zu müssen. Aus diesem Bewusstsein heraus möchten wir stets daran erinnern, dass es leider viel zu viele Menschen gibt, die nicht in dieser glücklichen Lage sind. Umso mehr freuen wir uns, etwas zurückgeben zu können. PrimaLoft bleibt dabei und wird auch künftig weiterhin fleißig warme Kleidungsstücke für Menschen in Not sammeln“, so Jochen Lagemann weiter.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Draußen sein ist schon die erste Asana

    by Sport Schuster

    Wenn du Yoga regelmäßig praktizierst, hast du bestimmt schon die ein oder andere Stunde im Park oder an der Isar genommen. Aber hast du auch schon mal ganz bewusst in den Bergen Yoga praktiziert, um die Natur auf dich wirken zu lassen, zu spüren, zu atmen und einfach nur den Moment zu genießen? Ich habe für Dich ein paar Ideen gesammelt, um in den Bergen abzuschalten und neue Kräfte in Dir zu sammeln.

    FREE SOLO

    by Sport Schuster

    Am 21. März kommt FREE SOLO in unsere Kinos. Der erste Kletterfilm, der mit einem Oscar prämiert wurde. Was haben wir nicht alle bereits den Trailer verschlungen, hingefiebert auf dieses grandiose Machwerk. Alex Honnold und der El Cap – zwei der Größten messen sich. Seilfrei durch 950 Meter abweisende Granitwand. Wir hatten die großartige Gelegenheit, den Film bereits zur Vorpremiere zu sehen und haben das gerne für Euch durchgestanden.

    ofriction – Kletterschuhbesohlung vom Profi

    by Sport Schuster

    Ole Herrenkind klettert. Alle Spielarten. Bouldern, Sportklettern, Alpin, seit 35 Jahren. 10 Jahre auch im Wettkampf. Außerdem setzt er seit 15 Jahren Routen, deutschlandweit. Kurz und knapp, Ole kennt sich in der Vertikalen aus! Wenn so einer jetzt auch noch Orthopädie-Schuhtechniker ist und Kletterschuhe selbst entwickelt und designt hat, dann scheint eine Berufung gefunden. Er fand aber lieber eine Marktlücke – hochwertige Kletterschuhbesohlung.

    Jannik Obenhoff

    by Sport Schuster

    Er ist 18 Jahre alt und fotografiert. Schon seit einigen Jahren. Machen viele in dem Alter? Nein, so nicht! Er fotografiert für Kunden wie The North Face, Nikon und Mercedes Benz um nur ein paar hervor zu heben. Mit seinen wundervollen, poetischen Landschaftskompositionen verzaubert und begeistert er mittlerweile über 700.000 Abonnenten auf Instagram.

    Davos schön ist!

    by Sport Schuster

    Da, wo’s schön ist. Eigentlich stimmt das berühmte Wortspiel nicht ganz, denn der Ort Davos ist nicht sonderlich hübsch. Die Trails, die ihn umgeben, machen das aber um Längen wett. Nicht nur deswegen sollte jede*r ambitionierte Mountainbiker*in Davos einen Besuch abstatten. Besonders empfehlenswert: Der Alps Epic Trail.

    Garmin Forerunner – läuft!

    by Sport Schuster

    Passionierte Läufer kommen seit Jahren an der Garmin Forerunner Serie nicht mehr vorbei. Wer Wert auf ein effizientes Training legt und strukturiert die Leistung steigern will, braucht einfach einen Trainingscomputer, der Fortschritte und Versäumnisse zuverlässig aufzeichnet. Die Forerunner Modelle haben hier schon immer eine echte Vorreiterrolle eingenommen. Jetzt hat Garmin das erfolgreiche Konzept Forerunner nochmals in die Hand genommen und die komplette Serie überarbeitet und veredelt.

    Hanwag Ferrata II – die neue Generation

    by Sport Schuster

    Sommerzeit, Klettersteigzeit! Endlich wieder auf gesicherten Steigen auf hohe Gipfel. Ausgesetztheit spüren, über allem stehen und mit ordentlich Luft unterm Hintern dem hohen Ziel entgegen steigen. Die Ausrüstung muss natürlich stimmen, ohne anständige Sicherung geht gar nichts. Ebenso wichtig auf anspruchsvollen Steigen aber vor allem auch eines: ein richtig guter Schuh. So was wie der FERRATA II GTX vom bayerischen Top-Schuster Hanwag!

    SUPERDRINK

    by Sport Schuster

    Energie an prall gefüllten Tagen, neue Kraft nach harten Nächten oder Entspannung nach dem Sport? Zeit für die SUPERDRINKs! KEEP ON MOVING gibt Kraft und hilft Dir richtig Gas zu geben, TAKE IT EASY sorgt für Entschleunigung. KOM, die Maracuja Schorle erfrischt und pusht mit extra Koffein und TIE hilft aufzutanken, durch frischen Grüntee und isotonisches Kokoswasser.

    Die erste Etage gehört Euch, Ladies!

    by Sport Schuster

    Der Schuster hat eigentlich schon immer seine sportlichen Angebote erfolgreich in Themenwelten präsentiert. So wusste man immer sofort wo es hin geht. Seit unserem großen Umbau im vergangenen Jahr gibt es aber eine Besonderheit: Ein Stockwerk speziell für Frauen. Das bedeutet natürlich nicht, dass die anderen 5 Stockwerke für Männer sind. Aber hier möchten wir einfach noch etwas mehr auf das weibliche Geschlecht eingehen.

    Erste Hilfe im Gelände

    by Sport Schuster

    Erste-Hilfe-Kurse gibt es wie Sand am Meer. Theoretisch, im Übungsraum und an der Puppe. Das große Aha-Erlebnis kommt dann allerdings spätestens, wenn der ambitionierte Ersthelfer fernab der Zivilisationsbegebenheiten zur Notfallversorgung in der Natur gebraucht wird. Irgendwo draußen im Gelände, im Wald oder im Extremfall sogar am Berg. Da steht man vor ganz neuen Problemen. Daher lud Ortovox zur Outdoor-Erste-Hilfe Schulung in die Fränkische Schweiz ein. Wir waren natürlich dabei.