Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

    Skirennen gegen Henrik Kristoffersen

    Henrik Kristoffersen ist bereits in seinen jungen Jahren ein Superstar auf den Ski. Jemand, den man sich als Begleiter für einen unvergesslichen Skitag wünscht. In Zusammenarbeit mit Henriks Sponsor Reusch boten wir unseren Gipfelstürmer-Stammkunden die Chance auf einen Tag mit Henrik in Lech am Arlberg. Inklusive einem ganz persönlichen Rennen natürlich! Gewinner Thomas erzählte uns von seinem Wochenende.
    Henrik-Kristoffersen-Reusch
    Dem Skistar ganz nah.

    Mit Begleitung und viel Vorfreude im Gepäck kam Thomas bei schönstem Sonnenschein, am Freitag in Lech, im Hotel Gotthard an. Das Zimmer wurde bezogen und als erste Maßnahme eine ausgiebige Erkundung des SPA-Bereiches vorgenommen. Als die Beiden tiefenentspannt zurück ins Hotelzimmer kamen erwartete sie eine Überraschung. Eine Tasche von Reusch, mit zwei Paar Handschuhen.

    Mit der Bergbahn ging es weiter nach Oberlech, wo sie sich gegen 19:00 Uhr mit dem Reusch-Team und Henrik Kristoffersen samt Familie im Burg Hotel trafen. Hier erwartete sie auch das gemeinsame Abendessen.

    Das große Rennen

    Nach einer ersten erholsamen Nacht und dem ausgiebigen Frühstück im Hotel, ging es frisch gestärkt in Richtung Rennen. Zuerst wurde das Torlaufen verfolgt, dann hieß es Anfeuern für Henrik, der mit Startnummer 1 ins Rennen ging. Nun wurde es so langsam ernst für Thomas. Seine Abfahrt stand an.

    Er selbst sagt, er war nicht in der Form seines Lebens, das wäre schon mal besser gelaufen. Wir finden allerdings, Rang  26 von 115 Teilnehmern, also einen stabilen Platz im ersten Viertel, sehr wohl respektabel!

    Henrik-Kristoffersen-Lech-Jedermannrennen
    Henrik am Start!

    Nach dem Rennen war noch eine Menge Zeit, das riesige Skigebiet, das sich an diesem Tag unter einem wolkenlosen Himmel erstreckte, ausgiebig zu erkunden. Um 15:30 hieß es dann allerdings wieder zurück zur Rennstrecke, die große Preisverleihung wartete auf die Teilnehmer.

    Mit dieser gingen dann ganz langsam auch zwei ereignisreiche Tage zu Ende. Voller neuer Erfahrungen, Erlebnisse und Bekanntschaften. Zeit für die Heimfahrt. Es hieß Abschied nehmen, vom sonnigen Lech am Arlberg. Bis zum nächsten Mal!

    >> alles von Reusch

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    ÜBER UNS
    ÜBER UNS

    Haus München
    Das Sporthaus Schuster ist ein echtes Münchner Original. Fest verwurzelt am Marienplatz in München und in der alpinen Tradition steht das Sportgeschäft für Leidenschaft, Bergsportkompetenz und Menschen, die sich mit dem Familienunternehmen identifizieren. Kurz: für das Schuster-Wir-Gefühl seit 1913.

    Anfahrt / Öffnungszeiten
    Geschichte
    Katalog
    Jobs
    Partner
    Münchens Erste Häuser
    Sponsoring