40 Jahre GORE-TEX®


Als Bob Gore, Sohn von Bill und Vieve Gore, 1969 erkannte, dass sich PTFE unter bestimmten Bedingungen dehnen lässt und er damit die GORE-TEX® Membran erfand, begann eine beispiellose Erfolgsstory. Einige Jahre später, 1976, klopft der erste Textilhersteller an – genau vor 40 Jahren also. Seit 1976 waren Gore-Technologien unverzichtbarer Teil zahlreicher Abenteuer rund um die Welt und sogar auf dem Mond.

GORE-TEX®: 1976 – 2016
Man nehme PTFE, das ist der hitzebeständige Kunststoff, der als Beschichtung bei Teflon-Pfannen zum Einsatz kommt, erwärme ihn und zieht ihn Stück für Stück auseinander. Dabei entsteht ein mikroskopisch feines Gitter aus Kunststofffäden, so fein dass Wasser in flüssiger Form nicht hindurchpasst. Dampf jedoch, ist fein genug und kann durch das Material entweichen. Die Urform der GORE-TEX®-Membran, damals noch unter dem Namen ePTFE war geboren.
Das neuartige Material kommt allerdings vorerst noch als Isolation für Kabel (unter anderem verwendet in der Raumfahrt) zum Einsatz.

1976 kommt der erste Auftrag eines Textilproduzenten, der die neuartigen Fasern in seine Jacken und  die Regenbekleidung einbauen möchte. Er klebt das Material zwischen Futter und Obermaterial. Funktioniert schon, aber spätestens als 1979 die Firma Gore die Schweißnähte für die Verbindung der Stoffe patentieren lässt, ist damit veredelte Bekleidung endgültig rundum wasserdicht. Die Reaktion folgt auf den Fuß: Die Outdoorindustrie startet einen regelrechten Run auf die Membran, spätestens ab dem Moment, als die NASA sie in ihren Raumanzügen verarbeitet.

Der nächste Meilenstein wird 1982 die Erfindung des GORE-TEX®-Booties sein. Die Verarbeitung in Schuhen ist damit problemlos möglich. Seit 1989 gibt die Firma das GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™ Versprechen.

Mittlerweile nutzen und vertrauen hunderte Markenhersteller für Schuhe und Textilien die vielfältigen Laminate von GORE-TEX® für ihre Produkte. Zahlreiche Varianten kamen über die Jahre auf den Markt. Beispielsweise GORE-TEX®PACLITE® für kleineres Packmaß, GORE-TEX®XCR® für den Einsatz in hochwertigen Handschuhen und GORE-TEX® Pro Shell für extra robuste Extrembekleidung.

Den letzten großen Coup landete das Unternehmen 2010, mit der Einführung von GORE-TEX®SURROUND® für rundum atmungsaktive Schuhe. Und die Reise ist bestimmt noch nicht zu Ende.

Wir gratulieren zu 40 erfolgreichen Jahren!