Dieser Shop verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen
Bikeleasing mit JobRad

Leasen Sie sich Ihr Dienstfahrrad direkt beim Schuster!

Das Dienstfahrrad-Konzept

Gemeinsam mit Jobrad bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihr neues Wunschrad über Ihren Arbeitgeber zu beziehen. So tun Sie nicht nur etwas für Ihre Gesundheit und die Umwelt, sondern sparen auch noch Geld. Selbstverständlich dürfen Sie Ihr Leasing-Radl auch privat nutzen. Unser Sortiment umfasst E-Bikes der Hersteller coboc, Ghost, Simplon und Scott. Im Rahmen des Dienstfahrrad-Konzepts können Sie jedoch auch andere Modelle und Räder - auch ohne E-Antrieb - anfragen. Schauen Sie sich gerne um und wenden Sie sich bei Fragen an unseren Kundenservice - gemeinsam finden wir das passende Jobrad für Sie!


Sie zahlen Ihr Dienstfahrrad ganz bequem über Ihre monatliche Gehaltsabrechnung als sog. Gehaltsumwandlung. So sparen Sie eine Mege Geld - inklusive steuerlicher Vorteile: Dank einer neuen Steuerregelung gilt das Dientwagenprivileg, die 0,5 %-Regel, nun in ähnlicher Weise auch für Fahrräder und E-Bikes.


zu beachten: 

  • Sie können Ihr Jobrad-Leasing sowohl stationär in unserem Ladengeschäft am Münchner Marienplatz, als auch online abschließen.
  • Bike-Leasing über Jobrad ist ab einem Verkaufspreis von 749 € möglich - darunter leider nicht.
  • Bei bereits reduzierten Rädern berechnen wir einen Aufschlag von maximal 7,5 % des Angebotpreises (max. 238 €, wobei die UVP niemals überschritten wird).

Ihre Vorteile


  •  Günstig durch Gehaltsumwandlung: - 30 % und mehr sparen
  •  Bikeversicherung inklusive Mobilitätsgarantie
  •  Zeitersparnis im Berufsverkehr
  •  Hersteller- und Modellunabhängigkeit
  •  Wesentlich günstiger als Direktkauf durch vorteilhafte Versteuerung nach 0,5 %-Regel
  •  Ihr aktiver Beitrag zum Umweltschutz
  •  Gesünder und fitter durch den Tag


Mehr im Schusterblog erfahren >

Jobrad online bestellen - so funktionierts:


Voraussetzung für eine Online-Bestellung Ihres Jobrads ist, dass Sie entweder selbstständig sind oder Ihr Arbeitgeber bereits das Dienstfahrrad-Konzept von Jobrad anbietet. Sollte dies nicht der Fall sein, lohnt es sich einfach bei Ihrer Personalabteilung anzufragen. Denn vom Bike-Leasing profitieren nicht nur Sie, sondern auch Ihr Arbeitgeber!


Wie komme ich zu meinem Jobrad?

  1. Wählen Sie Ihr Wunschradl aus dem gesamten Sortiment ab einem Angebotspreis von 749 € aus. Ob E-Bike, City- oder Mountainbike bleibt Ihnen überlassen. Wir haben Ihr Wunschradl nicht im Sortiment? Fragen Sie unverbindlich an - wir geben unser Bestes, um Ihnen Ihr Wunschradl zu organisieren.
  2. Füllen Sie unser Formular mit allen relevanten Daten aus, um Ihr Jobrad anzufragen.
  3. Jobrad erstellt daraufhin ein Angebot und lässt es Ihnen per E-Mail zukommen. Wir reservieren bzw. bestellen Ihr Wunschradl bis zu 10 Werktage.
  4. Schließen Sie zuletzt den Überlassungsvertrag, welchen Sie ebenfalls per E-Mail bekommen, mit Ihrem Arbeitgeber ab. Mit den Angaben aus dem Angebotsformular können Sie Ihre persönliche Leasingrage und Ihre Einsparung anonym berechnen.
  5. Sobald dein Jobrad-Leasing bestätigt ist, schicken wir Ihnen Ihr neues Wunschradl. Sie können sofort losradeln - am Stau vorbei, kostengünstig, umweltfreundlich und gesund.

Der Clou: Statt sofort zu bezahlen, wird die monatliche Leasingrate mit der sog. Gehaltsumwandlung direkt von Ihrem Gehalt einbehalten. Mit dem Jobrad Vorteilsrechner können Sie sich vorab Ihre Vorteile ausrechnen!


Der JobRad-Vorteilsrechner


Unsere E-Bikes

Leasingfähiges Zubehör

Bei einem Jobrad kann diverses Zubehör in das Leasing einbezogen werden - zu Ihrem Vorteil!


Beispiele für leasingfähiges Zubehör (fest verbunden) ohne Preisgrenze:

  • Beleuchtung
  • Fahrradpumpe (mit Fahrradhalterung)
  • Flaschenhalter (auch per Magnet)
  • Gepäckträger
  • Handyhalterung für den Lenker
  • Kindersitz
  • Pedale (z. B. Flat Pedal oder Klickpedale)
  • Klingel
  • Regenverdeck für Lastenräder
  • Rückspiegel
  • Schutzbleche
  • Sonderlackierung (ab Werk)
  • Wattmessgeräte (in den Pedalen, im Hinterrad, in der Kurbelgarnitur)


Beispiele für leasingfähiges Zubehör (lose) bis 150 € brutto:

(Dieses Zubehör bitte mit Preisangabe im Formular erwähnen)

  • Ansteckbare Beleuchtung
  • Radcomputer / Tacho auch mit GPS
  • Fahrradkorb
  • Fahrradtaschen: Lenker-, Pack-, Rahmen-, Satteltasche, Tragetasche für Faltrad



Beispiele für leasingfähiges Zubehör (lose) über 150 € brutto:

  • Pedelec-Display Upgrade (z. B. Bosch Nyon)
  • Ersatz-Akku
  • Schloss (ab 49 € inkl. MwSt., tauglich für Jobrad-Vollkaskoversicherung)


Leasingfähige Zusatzleistungen:

  • Bei Bestellung über den Onlineshop: Verpackung, Versand sowie Versichung des Versands
  • Montagekosten


Beispiele für nicht-leasingfähiges Zubehör:

  • Bekleidung, Brillen, Schuhe
  • Dämpferpumpe
  • Fahrradanhänger
  • Helm
  • Navigationsgerät
  • Regenverdeck (außer bei Lastenrad)
  • Standpumpe
  • Trinkflasche
  • Werkzeug / Multitool
ÜBER UNS
ÜBER UNS

Haus München
Das Sporthaus Schuster ist ein echtes Münchner Original. Fest verwurzelt am Marienplatz in München und in der alpinen Tradition steht das Sportgeschäft für Leidenschaft, Bergsportkompetenz und Menschen, die sich mit dem Familienunternehmen identifizieren. Kurz: für das Schuster-Wir-Gefühl seit 1913.

Anfahrt / Öffnungszeiten
Geschichte
Katalog
Jobs
Partner
Münchens Erste Häuser
Sponsoring